• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Was Liebe mit „Stoff-Wechsel“ zu tun hat

16.08.2018

Wildeshausen Seit gut einem Jahr bereitet sich ein Team um die Pastoren Lars Löwensen und Markus Löwe auf den ZDF-Fernsehgottesdienst am Sonntag, 26. August, aus der Wildeshauser Alexanderkirche vor. Nun geht es in die Zielgerade. Am Dienstagabend stand eine erste, interne Generalprobe an. Anschließend gab die Senderbeauftragte für ZDF-Fernsehgottesdienste, Pfarrerin Elke Rudloff, den Geistlichen noch Arbeitsaufträge: Zwei Predigtteile müssen um gut 30 Sekunden gekürzt werden. „Wir hatten verdrängt, mit wie viel Arbeit so ein Gottesdienst verbunden ist“, sagt Löwe unter Hinweis auf den TV-Auftritt vor fünf Jahren.

Das Thema des Gottesdienstes, der ab 9.30 Uhr live übertragen wird: „Stoff-Wechsel der Liebe“. Bei Hochzeiten gebe es inzwischen einen enormen gesellschaftlichen Druck, so Löwensen. „Alles muss perfekt sein.“ Die Pfarrer wollen den Blick auf den Grund einer Trauung lenken: Emily Wedermann liest dazu den Predigttext aus dem Kolosser-Brief. Außerdem kommen zwei Paare zu Wort: Andrea und Fabian Reinke, die erst kürzlich geheiratet haben, und Ursula und Rolf-Lothar Klawonn, die schon Goldene Hochzeit gefeiert haben. Zudem wird Löwe den Brief einer geschiedenen Frau vortragen. Die eigentliche Predigt besteht aus sieben Teilen. Falls Zeitdruck besteht, können Passagen entfallen, um die Zeitvorgabe von 43 Minuten einzuhalten.

Eingebettet sind die „Liebesgeschichten“ in klassische und neuzeitliche Musikstücke. Der Bogen reicht vom „schönsten Tag des Lebens“ wie dem Brautchor aus Wagners Lohengrin oder „Bei mir bist Du scheen“. Ralf Grössler am Flügel hat die musikalische Leitung. Es singt ein Auswahlchor. Dagmar Grössler-Romann spielt Cajón und Vibrafon, Helmut Reuter Kontrabass und Anton Bovensmann die Orgel. Insgesamt 20 Ehrenamtliche sind beteiligt.

Nach dem Fernsehgottesdienst gibt es ein telefonisches Gesprächsangebot für die Zuschauer an den Bildschirmen. „Das ist quasi ein Ersatz für den Klönschnack nach dem Kirchgang“, sagt Löwensen. 16 Ehrenamtliche aus der Kirchengemeinde beantworten Fragen zur Alexanderkirche, zu Wildeshausen und zur Region – keinesfalls aber seelsorgerische Fragen. Die Telefone dafür sind von 10.15 bis 19 Uhr geschaltet. Kirchengemeinde und ZDF reagieren damit auf den großen Informationsbedarf nach dem Gottesdienst vor fünf Jahren. Löwe: „Damals habe ich allein 120 Mal das Glaubensbekenntnis verschickt.“

Die Pfarrer führen gemeinsam durch den Gottesdienst. Sie hoffen auf ein „tolles Erlebnis“. „Es ist eine Freude, Wildeshausen repräsentieren zu dürfen“, betont Löwensen. Und was haben nun „Stoff-Wechsel“ und Liebe miteinander zu tun? Löwe verweist auf das weiße Hochzeitskleid: ein besonderer Stoff, der für ein besonderes Gefühl, nicht nur bei Frauen, sorge.
Die Generalprobe für den Gottesdienst steht am Samstag, 25. August, von 17 bis 18 Uhr an. Die Gemeinde, die bei der Probe dabei sein darf, muss bis 16.45 Uhr Platz genommen haben. Der Live-Gottesdienst am 26. August beginnt um 9.30 Uhr. Bis 9 Uhr ist Einlass in die Kirche. Es gibt Sicherheitskontrollen.

Stefan Idel
Redaktionsleitung
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2701

Weitere Nachrichten:

ZDF | Kirchengemeinde

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.