• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Geheimnisvoller Gedichtband

23.11.2017

Wildeshausen Maria Anna Stommel denkt lange nach, bevor sie spricht. Auf jede Frage antwortet sie erst mit Schweigen. Ein kurzer Blick auf ihre Hände, ein Blick in die Ferne. Sie setzt an und man sieht, dass die Worte schon auf der Zunge liegen. Aber die Musiklehrerin überprüft sie noch ein letztes Mal, bevor sie gesprochen werden. „Ich habe es vorher einfach nicht gewagt, ein eigenes Buch zu veröffentlichen“, sagt sie schließlich. „Ich wusste nicht, ob meine Texte gut genug waren.“

Jetzt gilt die Devise einer publizistischen Spätzünderin: Besser spät als nie. Mit 63 präsentiert die Wildeshauserin nun ihren zweiten Gedichtband, gerade mal sechs Monate nach dem ersten. Rund 500 Gedichte hat sie auf ihrem Computer gespeichert, sicherheitshalber hat sie alle nochmal handschriftlich kopiert. „Was mich zum Schreiben bewegt, ist ganz unterschiedlich“, sagt sie. Lustige Erlebnisse, andere Meinungen, Schicksalsschläge.

In ihren Gedichten steckt viel Persönliches. Aber nicht zu viel Detail. „Ich betrachte meine Gedichte als ein offenes Gefäß, in das ich meine Erfahrungen lege und in das der Leser seine Erfahrungen legen kann“, sagte sie bei der Premiere ihres ersten Buches „Freimütig gesprochen“ im Mai.

Jetzt wird es nachdenklicher: „Umkreise das Geheimnis“ lautet der Titel des zweiten Bandes – was das Geheimnis ist, gebe die Autorin aber nicht vor. „Ich glaube, das muss jeder Leser für sich entscheiden.“

Die Inspiration für den zweiten Band zieht die Musiklehrerin aus einer tiefgreifenden Reise im Jahr 2013. „Ich habe ein Jahr lang in einem Benediktinerinnen-Kloster in Rom gelebt. Ich wollte eine andere Richtung einschlagen.“ Dort lernte sie viel über Gregorianische Gesänge und Meditation. Spirituelle Einflüsse, die sich im Gedichtband wiederfinden. Am Samstag, 25. November, stellt sie das Buch bei einer musikalischen Lesung vor – dort auch für 10 Euro zu kaufen: 19.30 Uhr, Waltberthaus, Wittekindstraße 8, Wildeshausen. Der Eintritt ist frei.