• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Mit der Blockflöte deutsche Spitzenklasse

25.05.2018

Wildeshausen /Dötlingen /Lübeck Sie sei gerade in der Schule gewesen, als sie das Ergebnis erfuhr, erzählt Joyce Huntemann. „Ich war mit meinen Freundinnen auf dem Pausenhof. Dann schrieb mein Papa, dass ich 24 Punkte erreicht habe.“ Erst habe sie sich erschrocken, dann habe sie komisch geguckt – und sich riesig freut. Der Grund des Jubels: Die zwölfjährige Dötlingerin hat beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in ihrer Altersklasse in der Kategorie Blockflöte Solo einen 1. Preis geholt.

Zuvor hatte sie sich beim Regional- und Landesentscheid in Cloppenburg und Oldenburg dafür qualifiziert.

Die Schülerin beendete den Wettbewerb mit fast voller Punktzahl: 24 von 25 erspielte sie sich. Zwischen dem 17. und 24. Mai sind die Teilnehmer in Lübeck aufgetreten – Joyce am Pfingstsonntag. 45 Teilnehmer waren es in ihrer Kategorie.

Vor fünf Jury-Mitgliedern galt es, aus drei Liedern das Beste rauszuholen. Aufgeregt sei sie schon gewesen. Aber nur ein bisschen. Nicht so sehr wie im vergangenen Jahr, erzählt sie. In 2017 trat sie mit Jule Osmers aus Ganderkesee beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Wolfenbüttel an. Beide werden von Nina Riegler an der Musikschule Delmenhorst unterrichtet. Mit Erfolg: Die Mädchen holten mit ihrem Auftritt 24 von 25 Punkten.

Dieses Mal trat Joyce alleine an, in der St.-Marien-Kirche am Pfingstsonntag um 11.50 Uhr. „Es ist eine sehr moderne Kirche. Keine große Bühne. Die Akustik ist super“, schwärmt Joyce. Anschließend hieß es warten: Am Mittwochnachmittag waren die Ergebnisse im Internet abrufbar.

Den nächsten Wettbewerb hat Joyce noch nicht im Blick. Bei „Jugend musiziert 2019“ ist die Blockflöte nämlich ausgenommen. Dafür bereitet sich die Zwölfjährige auf ein Konzert vor: Am Sonntag, 24. Juni, tritt sie in der Wildeshauser Alexanderkirche auf. Ab 11.30 Uhr spielen sie und weitere Nachwuchsmusiker zugunsten der neuen Orgel.

Ihre Liebe zur Musik kann die Dötlingerin im Übrigen während der Schulzeit ausleben: „In der Cäcilienschule in Oldenburg besuche ich eine Musikklasse, die 6 M.“

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.