• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gildeclubs: Mit Patenschaft die Innenstadt noch weiter aufwerten

23.05.2018

Wildeshausen „Frage nicht, was die Stadt für dich tun kann, sondern was du für Wildeshausen tun kannst.“ In diesem Sinne fordern „Die lustigen Pfingstbrüder“ anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens die anderen Pfingstclubs dazu auf, ebenfalls Patenschaften zu übernehmen, um die Innenstadt noch weiter aufzuwerten.

„Die lustigen Pfingstbrüder“ haben 2015 die Patenschaft für die vor 20 Jahren stillgelegte Wasserpumpe am Remter (Kantorspumpe) übernommen. „Es muss keine Pumpe sein, ein Pfingstclub könnte auch eine Bank sanieren oder etwas ähnliches tun“, sagt der Sprecher der „lustigen Pfingstbrüder“, Dirk Illgner am Pfingstdienstag.

1988 hatten sich sieben Gildemitglieder um Dirk Illgner und Andreas Meyenburg zusammengeschlossen und den Gildeclub aus der Taufe gehoben. Heute ist er 17 Mann stark. Teilweise kennen sie sich schon seit Kindertagen.

Neben dem gemeinsamen Feiern des Gildefestes und die Patenschaft für die Wasserpumpe am Remter gibt es im Laufe des Jahres weitere Treffen der „lustigen Pfingstbrüder“. „Wir besitzen eine Wildeshausen-Fahne. Die bringen wird anlässlich der Frackprobe immer zum jeweiligen Gastgeber“, berichtet Illgner. Ferner werde selbstverständlich das Bergfest gefeiert.

„Jeder Gildeclub sollte sich aktiv am Geschehen der Stadt Wildeshausen beteiligen“, betont Illgner – nicht nur beim Feiern. In jedem Gildeclub gebe es viele qualifizierte Leute. Mit den Patenschaften könne der Gedanke „Die Stadt ist die Gilde und die Gilde die Stadt“ weiter gestärkt werden.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.