• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Interkulturelle Woche: Wildeshausen zeigt sich vielfältig

19.09.2018

Wildeshausen Es wird vor allem das Essen sein, das die Teilnehmer der interkulturellen Woche in Wildeshausen wieder zusammenbringt: Kirchencafé, Frauenfrühstück, Grillfest. Das sind drei von mehreren Programmpunkten, die der Arbeitskreis Integration des Präventionsrates der Stadt Wildeshausen zusammengestellt hat. Am Dienstag hat der Arbeitskreis das Programm vorgestellt.

„Vielfalt verbindet“ lautet in diesem Jahr das Motto der interkulturellen Woche, die vom 23. bis 30. September läuft. In Wildeshausen bekommen die Wallschüler an diesem Mittwochmorgen einen Vorgeschmack: Die zweiten Klassen haben ein interkulturelles Frühstück vorbereitet.

Zusammen gegessen wird auch am Sonntag, 23. September: In der katholischen St.-Peter-Kirche in Wildeshausen beginnt um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst zum Thema Vielfalt verbindet. Anschließend geht es zum Kirchencafé ins Waltberthaus. „Hierzu sind alle eingeladen“, betont Michaela Kurwinkel, Integrationsfachkraft der Stadt Wildeshausen. Die Konfession spiele keine Rolle.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiter geht es am Montag, 24. September, um 10 Uhr mit dem interkulturellen Frauenfrühstück im Jugendzentrum Jott-Zett – mittlerweile fester Bestandteil des Programms. Erwartet werden Frauen aus Sprachkursen der Volkshochschule, aus dem DRK-Mehrgenerationenhaus – eingeladen sind aber alle Frauen, die Lust haben. Auch eine Kinderbetreuung gibt es in der Zeit. Wie immer gilt: Das Frühstück ist ohne Anmeldung, wer aber mit einer größeren Gruppe aufschlägt, sollte sich vorher im Jott-Zett melden (Telefon  0 44 31/58 68).

Neu ist das Spiel- und Bastelprogramm im Rahmen des Bundesprogramms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ am Mittwoch, 26. September, von 10 bis 12 Uhr im Raum der Musikschule des Landkreises Oldenburg. Das Programm ist für eine vergleichsweise kleine Zielgruppe, denn: „Es richtet sich an Eltern mit ihren Kindern von ein bis sechs Jahren, die in keiner Kita untergebracht sind“, erklärt Kurwinkel. Das Programm gibt Eltern auch die Möglichkeit, sich über Einrichtungen zu informieren. Um 15 Uhr am gleichen Tag geht es weiter im Jott-Zett: An mehreren Kochinseln bereiten Kinder Essen in der „internationalen Kinderküche“ zu. Das Angebot ist kostenfrei, „eine telefonische Anmeldung wäre aber hilfreich“, sagt Jott-Zett-Leiterin Imke Schmidt.

Mit einem interkulturellen Grillfest am Jugendzentrum am Freitag, 28. September, 18 bis 20 Uhr, endet das Programm: Bis Dienstag, 25. September, melden sich Interessenten an unter Telefon  01 52/56 35 65 65. Das Fest ist kostenfrei. Einzige Bedingung: Die Gäste bringen jeweils eine Beilage mit – damit es auf dem Tisch Vielfalt gibt.

Programm der Interkulturellen Woche

Öffentliche Termine

Sonntag, 23. September: Familiengottesdienst zum Thema Vielfalt verbindet in der katholischen Kirche in Wildeshausen um 10.30 Uhr, anschließend Kirchencafé im Waltberthaus

Montag, 24. September: Interkulturelles Frauenfrühstück im Jott-Zett um 10 Uhr

Mittwoch, 26. September: Spiel- und Bastelprogramm für Eltern mit ihren Kindern im Alter bis sechs Jahre (10 bis 12 Uhr) im Raum der Kreismusikschule, anschließend internationale Kinderküche um 15 Uhr im Jott-Zett

Freitag, 28. September: Interkulturelles Grillfest von 18 bis 20 Uhr im Jott-Zett (Anmeldung bis Dienstag, 25. September, unter Telefon  01 52/56 35 65 65).

Nichtöffentliche Termine

Mittwoch, 19. September: Die 2. Klassen der Wallschule bereiten ein interkulturelles Frühstück vor

Dienstag, 25. September: Filmvorführung für Grundschulen: „Rafiki – Beste Freunde“

Mittwoch, 26. September: Filmvorführung für Grundschulklassen: „Ein Pferd für Winky“

Schüler der BBS bereiten zudem ein Fotoprojekt in Kooperation mit der VHS vor. Das Ergebnis wird im Dezember zu sehen sein.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.