• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Sie bleiben auch nach langer Pause dem Swing treu

08.07.2019

Wildeshausen In den 1970er-Jahren, als sich die „New Orleans Shakers“ in Hamburg gegründet hatten, lernte der aktuelle Pianist der Band, Jan Hendrik Ehlers, gerade laufen. „Eine Kunst, die er bis heute beherrscht“, hat Thomas l’Etienne am Freitagabend im historischen Rathaussaal in Wildeshausen gelobt. Der Musiker, der in der Band singt sowie Saxofon und Klarinette spielt, verstand es, den Konzertabend unterhaltsam zu moderieren. Eingeladen vom Verein Jazzfreunde Wildeshausen traten die „New Orleans Shakers“ vor gut 100 Zuhörern im Rathaus auf.

Ende der 1970er-Jahre legte die Band eine „kurze Pause“ ein, um „über das Leben nachzudenken“, erzählte l’Etienne weiter. „Die Pause dauerte 30 Jahre.“ Vor zehn Jahren dann die „Reunion“: Schlagzeuger Torsten Zwingenberger hatte die Idee gehabt, Thomas l’Etienne sagte zu. Mit Ehlers am Klavier und Oliver Karstens am Bass holten sich die zwei Musiker neue Mitglieder hinzu.

Die wiedervereinte Gruppe begeisterte: Noch während des ersten Stücks „Wolverine Blues“ ließ sich das mit den Füßen wippende Publikum zu einem kurzen Applaus hinreißen. Mit Liedern wie „I’m Crazy About My Baby“ und „Nuages“ ging es schwungvoll weiter.

Jazzfreunde-Vorsitzender Jörg Skrzippek, der zu Beginn des Konzerts zugab, dass der Kartenverkauf zunächst schleppend angelaufen war, freute sich über den vollen Rathaussaal. Zwingenberger und ihn verbinde eine lange Bekanntschaft. Umso glücklicher zeigte sich Skrzippek über den Auftritt der als „Highlight“ angekündigten Band: „Er ist dem Swing treu geblieben.“

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.