• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Dachstuhl in Flammen – Feuerwehr rettet Hunde
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Großeinsatz Bei Brand In Ganderkesee
Dachstuhl in Flammen – Feuerwehr rettet Hunde

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Alle Gemeinden an einem Ort vereinen

26.02.2019

Wildeshausen Er wird weltweit gefeiert. Auch in der Wittekindstadt: der Weltgebetstag. Am Freitag, 1. März, wird er ab 18 Uhr in der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde im Anemonenweg 6 in Wildeshausen begangen. In diesem Jahr steht der Tag unter dem deutschen Titel „Kommt, alles ist bereit“. Gestaltet von slowenischen Christinnen steht diesmal das Gleichnis vom Festmahl aus dem Lukas-Evangelium im Mittelpunkt.

In Wildeshausen haben Vertreterinnen aus der evangelisch-lutherischen Alexanderkirche, der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) den Gottesdienst gemeinsam vorbereitet. Das Team besteht aus Margret Kossen, Birgit Heidenreich, Birte Löwensen, Monika Terfehr, Ulrike Löwe, Esther Barth, Beatrix Konukiewitz, Sylke Rievers, Michaela Blömer, Ulrike Ianniello sowie Ilona Seewald. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein kleines Buffet im neuen Gemeindesaal der Baptistengemeinde im Gemeindehaus.

Zum Hintergrund: Bereits vor mehr als 130 Jahren ist die Bewegung des Weltgebetstages gegründet worden. Christliche Frauen aus den USA und Kanada schlossen sich zusammen, um für die Gleichberechtigung der Frauen in Kirche und Gesellschaft zu kämpfen. Aus dem konfessions-übergreifenden Gebet bildete sich die heute größte ökumenische Bewegung weltweit heraus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.