• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Der etwas andere Spaziergang durch Wildeshausen

23.08.2017

Wildeshausen Singen und dabei spazieren gehen? Klingt erst mal nach einer schwierigen Aufgabe. Doch das machten rund 40 Personen beim ökumenischen Singspaziergang am Montagabend in Wildeshausen – ganz entspannt. „Das ist jetzt keine stramme Wanderung“, sagte Christoph Schließke von der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde.

Los ging es beim Burgberg, und dann schlenderten sie über die Huntebrücke, vorbei am Pastorengarten und dem Marktplatz. An verschiedenen Ecken blieben sie stehen und sangen ausgewählte Lieder. Etwa eine Stunde waren sie unterwegs. Beim gemütlichen Beisammensein und Grillen klang der Abend dann aus.

Organisiert worden war der Spaziergang vom Ökumeneforum im Rahmen des Reformationsjubiläums. Im Ökumeneforum haben sich die evangelisch-lutherische Alexandergemeinde, die katholische St.-Peter-Gemeinde, die evangelisch-freikirchliche Gemeinde und St. Laurentius Himmelsthür zusammengefunden. Noch weitere Aktionen finden zum Reformationsjubiläum statt: Am Dienstag, 12. September, treffen sich Interessenten um 19 Uhr zu einer Besichtigung des Druckereimuseums. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Am 31. Oktober wird dann zum Gottesdienst in der Alexanderkirche geladen.

Weitere Nachrichten:

Himmelsthür