• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gottesdienstbesucher reisen in die Zukunft

15.01.2020

Wildeshausen „Die Erde brennt“ – unter diesem Motto lädt das Jugendteam am Freitag, 17. Januar, zum Gottesdienst „Alex 18.30“ ein. Beginn in der Wildeshauser Alexanderkirche ist – wie der Name schon sagt – um 18.30 Uhr.

Im Gottesdienst begeben sich die Besucher auf eine Zeitreise, wie aus der Ankündigung hervorgeht: Wir befinden uns im Jahr 2200, ein Großteil der Menschheit ist auf den Mars übergesiedelt, da auf der Erde durch die Klimaerwärmung ein Leben nur unter größten Schwierigkeiten möglich war. Nach anfänglich paradiesischen Lebensbedingungen wird das Leben auf dem Mars immer beschwerlicher, ähnliche Zustände wie 2020 auf der Erde machen der Menschheit zu schaffen, Protestbewegungen entstehen wie „Monday for Mars“, Wissenschaftler, Politiker und andere Gruppen arbeiten an Lösungen. Da erinnert man sich an die Situation auf der Erde vor 200 Jahren, analysiert die Entstehung und die Folgen der damaligen Klimaerwärmung und beurteilt die damals vorgeschlagenen und umgesetzten Lösungen. Aber waren und sind diese hilfreich?

Das Jugendteam hat dazu verschiedene Szenen entwickelt und gestaltet einen abwechslungsreichen und hintergründigen Gottesdienst. Auch im Bistro nach dem Gottesdienst wird das Thema aufgegriffen und bietet Raum zum gemeinsamen Gespräch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.