• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Zwei Stimmen und zwei Instrumente

26.03.2018

Wildeshausen Die Musikreihe „Spasche live“ in Wildeshausen geht weiter. „Ich freue mich sehr, den Wildeshausen auch in diesem Jahr ein gleichermaßen hochwertiges wie abwechslungsreiches Programm präsentieren zu können“, sagt Initiator und Musiker Arndt Baeck aus Hude.

Den Anfang macht er selbst mit seinem Duo „Die 2wei“ am Donnerstag, 5. April, um 19.30 Uhr. Gemeinsam mit Jörn Meyer (Gitarre), dem Frontmann und Kollegen der Bremer Band Captain Candy, hat Arndt Baeck (Piano) ein neues Programm erarbeitet. „Wir bleiben unserer Linie treu: zwei Stimmen, zwei Instrumente – mehr braucht man nicht“, so Baeck.

Im neuen Konzertprogramm befinden sich sowohl Lieder, die im Original deutlich mehr als zweistimmig sind, als auch fulminante Bandversionen im akustischen Duo-Gewand. Und immer wieder finden sich Klassiker im Programm, das sich aus Rock ’n’ Roll, Blues, Soul und Classic Rock zusammensetzt.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro in der Schulverwaltung vom Gut Spascher Sand (Spasche 1) oder bei Buchhandlung Bökers am Markt in Wildeshausen. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.