• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kulturkreis: Aris Quartett: Noch Karten zu haben

21.10.2020

Wildeshausen Für die beiden Auftritte des Aris Quartetts am kommenden Samstag, 24. Oktober, gibt es noch Karten. Darauf macht der Kulturkreis Wildeshausen aufmerksam. Das Ensemble tritt sowohl um 17.30 als auch um 20 Uhr im Saal der Kreismusikschule in Wildeshausen auf.

Der Kulturkreis betont, dass er das erste Konzert im „Beethovenjahr“ 2020 angesichts der Corona-Pandemie mit aller Vorsicht und Sorgfalt plane.

Musikfreunde werden gebeten, noch bis Samstag, 12 Uhr, den Vorverkauf in der Gilde-Buchhandlung (Telefon  0 44 31/7 1 1 75) oder bei „Bökers am Markt“ (Telefon  0 44 31/92 16 3) zu nutzen, da die Abendkassen aus Pandemiegründen jeweils geschlossen bleiben werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorstand des Kulturkreises bittet des Weiteren, gewissenhaft die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) zu beachten und den beim Erwerb der Karten ausgegebenen Personalbogen ausgefüllt am Einlass abzugeben. Zur Beantwortung von Fragen steht der Kulturkreis außerdem unter Telefon  0 44 31/59 23 zur Verfügung.

Zum Aris Quartett gehören Anna Katharina Wildermuth, Noémi Zipperling und Caspar Vinzens, jeweils an der Violine sowie Lukas Sieber am Violoncello. Das junge Ensemble von bereits weltweitem Renommee wird in beiden Konzerten Werke von Franz Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven präsentieren. Es trat unter anderem in Hamburg, London und Paris auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.