• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kulturkreis Wildeshausen: Renommierte Musiker würdigen großen Komponisten

16.10.2020

Wildeshausen „Wir sind froh, dass wir weitermachen können“, sagt Horst Strömer vom Kulturkreis Wildeshausen. Ebenso vorsichtig wie optimistisch kündigt der Vorstand des Kulturkreises daher für Samstag, 24. Oktober, das erste Konzert seiner neuen Spielzeit an: Trotz aller aktuellen Hindernisse wird um 17.30 Uhr sowie um 20 Uhr das renommierte Aris-Quartett im Saal der Kreismusikschule Werke von Haydn und Beethoven präsentieren.

„Wir verstehen die Veranstaltung auch als Beitrag zum Beethovenjahr 2020“, teilt der KKW-Vorstand mit und würdigt so mit einem Quartett von Weltruf den 250. Geburtstag des großen Komponisten. Das junge Ensemble wird Joseph Haydns Streichquartett D-Dur 20/4 sowie Ludwig van Beethovens Streichquartett Es-Dur opus 127, das erste der großen Alterswerke des Komponisten, zu Gehör bringen.

Anna Katharina Wildermuth (Violine), Noëmi Zipperling (Violine), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello) waren bereits 2016 in Wildeshausen zu Gast und haben sich seither als „Himmelsstürmer im Konzertgeschehen“ weltweit einen Namen gemacht. Zahlreiche hochdotierte Preise sowie CD-Produktionen begleiten ihren Weg zum frühen internationalen Durchbruch. Heute ist das Aris-Quartett auf allen großen Bühnen der Welt zu Hause.

Der Kulturkreis Wildeshausen ist den Künstlern für die Bereitschaft besonders dankbar, das Programm zweimal zu spielen. Nur so ist es möglich, die durch die Pandemie hervorgerufenen Regeln einzuhalten. Dennoch stehen für beide Konzerte deutlich weniger Tickets zur Verfügung als im Musikschulsaal üblich, so dass der Kulturkreis die Abendkasse nicht öffnen wird. Einen Getränkeausschank wird es ebenfalls nicht geben.

Karten für das Konzert des Aris-Quartetts gibt es nur im Vorverkauf, der in den beiden Wildeshauser Buchhandlungen „bökers am markt“ (Telefon   04431/92163) sowie in der Gilde-Buchhandlung (Telefon  04431/ 71175) bereits angelaufen ist. Eine zweite Möglichkeit bietet das Abonnement des Kulturkreises.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.