• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Museum: 2018 so viel „Schlotputzer“ verputzt wie nie zuvor

24.06.2019

Wildeshausen Die Nachfrage nach Hochprozentigem aus Wildeshausen ist ungebrochen. Das meldete Vorsitzende Karin Holtmann-Kolloge am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des Museumsvereins für die Dampfkornbranntweinbrennerei im Wildeshauser Hof. Allein vom 35-prozentigen „Schlotputzer“ hatte der Verein im vorigen Jahr 303 Flaschen verkauft, so viel wie noch nie.

Einer, der seit dem Juni 2005 bereits Hunderten von Besuchern die alte Destille gezeigt hat, wurde an diesem Abend zu einer Ehrung nach vorn gebeten: Heinrich Voß. Unter den „Fuselexperten“, die durch die Brennerei führen, sei der Hockensberger der einzige, der berufliche Erfahrungen beim Destillieren mitbringe, sagte Holtmann-Kolloge. Bei den Gästen sei Voß sehr beliebt.

Zufrieden war die Vorsitzende mit der Bilanz für 2018. 765 Gäste in 53 Gruppen hatten sich in der alten Destille umgeschaut. Mehr Besucher als Stühle gab es bei „Lesung & Musik 4.0“, gut sei auch die Resonanz auf die Ausstellung „Spaziergang durch Wildeshausen in den 1920er- und 1930er-Jahren“ gewesen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die nächste Ausgabe von „Lesung & Musik“ plant der Verein für Sonntag, 18. August. Thomas Schlegel und Markus Häger übernehmen den musikalischen Part, Dieter Büscherhoff liest aus Werken von Heinz Erhardt. Am Tag des offenen Denkmals, 8. September, soll die Ausstellung „Die Hunte“ eröffnet werden.

Die Wahlen brachten allesamt einstimmige Ergebnisse. In ihren Ämtern bestätigt wurden Heidi Lorch (Schatzmeisterin), Dr. Konstantin Kolloge (stellvertretender Vorsitzender) sowie die Beisitzer Sigrid Schulze Temming-Hanhoff, Manfred Schurwanz und Christoph Kolloge. Einen Ämtertausch nahmen Christa Bestenbostel als künftige Schriftführerin und Hannelore Hunter-Roßmann als neue stellvertretende Schriftführerin vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.