• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musik: Mit Hahn und Adler zu Gast in der Jubiläumsstadt

06.03.2020

Wildeshausen Auf einen außergewöhnlichen Auftritt vom „Salaputia Brass Quintett“ am Samstag, 21. März, freut sich der Kulturkreis Wildeshausen. Los geht es um 20 Uhr im Saal der Kreismusikschule an der Burgstraße 17. Zum Frühlingsanfang wird die Gruppe unter dem Titel „Le Coq & The Eagle“, also der Hahn und der Adler, ein Programm mit französischer und amerikanischer Bläsermusik präsentieren.

„Diese Kerlchen haben es faustdick hinter den Ohren beziehungsweise in der Lunge oder auf den Lippen“, heißt es in der Ankündigung, „denn der Ruf der jungen Virtuosen, denen nichts zu schwierig ist, eilt ihnen voraus.“

In der Besetzung Peter Dörpinghaus (Trompete), Felix Baur (Horn), Joel Zimmermann (Tuba), Aaron Außenhofer-Stilz (Posaune) und Lukas Reiß (Trompete) präsentiert das Quintett Stücke von unterschiedlichen Musikern und Komponisten. Die Franzosen Jean-Philippe Rameau und Claude Debussy gehören dabei ebenso zum Repertoire der Band wie der US-amerikanische Komponist George Gershwin. Der Kulturkreis freut sich, das Stadtjubiläum mit dem Quintett um ein Bläserkonzert bereichern zu können. Die Gruppe genieße längst internationalen Ruf, habe sich aber gleichzeitig ihre jugendliche Frische und Originalität bewahrt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten im Vorverkauf gibt es für 22 Euro (ermäßigt 14 Euro) in der Gilde-Buchhandlung (Telefon  04431/71175) und in der Buchhandlung „Bökers am Markt“ (Telefon  04431/92163). Für Informationen zur aktuellen Kartenlage ist am 21. März ab 17.30 Uhr wie gewohnt das Info-Telefon des Kulturkreises (Telefon  0163/8270052) freigeschaltet. Auskünfte erteilt der Verein auch unter Telefon  04431/5923.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.