• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musik: Zwei Bands rocken Freitag den Reitersaal

22.08.2018

Wildeshausen Verzerrte Gitarren und wummernde Bässe werden am Freitag, 24. August, ab 20 Uhr den Reitersaal des „Hannoverschen Hofes“ in Wildeshausen füllen. „Time Two Rock“ – unter diesem Motto wollen zwei lokale Bands gemeinsam mit ihrem Publikum abrocken. Das Besondere: Der Altersunterschied im Durchschnittsalter der Bands beträgt weit über 30 Jahre.

Die Spaßrocker „Die Schläger“ um den Wildeshauser Lehrer Ralf Eggers – einigen Musikfans vielleicht durch ihren Song „Wildeshausen“ und aus zahlreichen YouTube-Videos bekannt – haben allesamt die 50 Jahre zum Teil bereits länger überschritten. „Hard Times Don’t Last“ dagegen ist eine aufstrebende Band, deren Mitglieder aus Harpstedt und Wildeshausen stammen. Die Musiker sind gerade einmal 19 Jahre alt.

Getroffen haben sich beide Gruppen auf einem Song-Contest in Bremen, wo die Idee geboren wurde, einen Auftritt in der Heimat zu veranstalten. Denn eines haben beide gemeinsam: Spaß an Rockmusik und Freude an Live-Auftritten.

Musikalisch dürfen die Zuschauer abwechslungsreiche Kost erwarten: Die Songs der Schläger leben insbesondere von den originellen, nicht ganz ernst gemeinten deutschen Texten. „Filigranes Musikgeschwurbel“ ist ihnen nach eigener Aussage fremd. Etwas härter mögen es „Hard Times Don’t Last“. Ihre Stücke vereinen Einflüsse aus dem Metalcore, dem Post-Hardcore und dem Melodic-Hardcore und sind in englischer Sprache verfasst. Live ergibt sich daraus eine Energie, die das Publikum regelmäßig mitreißt. Nicht umsonst haben die fünf Jungs das Bremer Schulrockfestival in diesem Jahr gewonnen und auch bereits einen Auftritt auf der „Breminale“ absolviert. Wer „Bock auf Rock“ hat, ist am Freitag im Reitersaal gern gesehen. Der Eintritt ist übrigens frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.