• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Beim Bier am Feierabend das Allgemeinwissen testen

10.10.2019

Wildeshausen Es sei eine Schnapsidee gewesen, sagt Morten Wiesner und lacht. Die Idee ist in die Tat umgesetzt worden – und wenn das Ergebnis vorgestellt wird, können Besucher neben Schnaps noch andere Getränke zu sich nehmen. Am Freitag, 18. Oktober, 20 Uhr, bieten die „Gildestube“ Wildeshausen und die Firma Digitale Bastler das erste Wildeshauser Pubquiz an. Einlass ist um 19.30 Uhr.

„Wir sind Wildeshauser, die in ganz Deutschland verteilt sind“, erklärt Sven Bischoff. Wir, damit meint der 25-Jährige den 23-jährigen Morten Wiesner und den 23-jährigen Malte Campsheide. Die drei studieren, kommen aber gern regelmäßig zurück in die Kreisstadt.

Zusammen mit Holger Munke und Vanessa Helms von der „Gildestube“ wollen sie in der Wittekindstadt das organisieren, was sie aus Universitätsstädten längst kennen: ein Pubquiz.

Teams mit maximal sieben Personen treten gegeneinander an. Wiesner, Campsheide, Bischoff und Munke tragen als Moderatoren in sechs Kategorien jeweils zehn Fragen vor. Die Teams haben die Fragebögen auf den Tischen liegen und müssen diese ausfüllen. Gestellt werden unter anderem Fragen aus dem aktuellen Geschehen („EU und GB treten mit dem Brexit auf der Stelle: Wie viele Tage ist Boris Johnson bereits Premierminister des Vereinigten Königreiches?“), aber auch Wissen über die Wittekindstadt wird erfragt („Der wievielte Wildeshauser Bürgermeister ist Jens Kuraschinski?“). „Die Fragen haben wir uns selbst überlegt“, sagt Bischoff. Allzu schwer seien sie nicht. „Es soll vor allem Spaß machen.“ Aufgrund der verschiedenen Kategorien rät er, mit verschiedenen Generationen anzutreten. „Also einfach mal den Nachbarn mitnehmen.“ Handys sind verboten – um zu verhindern, dass die Antworten im Internet gesucht werden.

Die Teilnahmegebühr pro Person liegt bei drei Euro, die in den Jackpot kommen. Das Team mit den meisterspielten Punkten bekommt 50 Prozent des Jackpots, die Zweitplatzierten bekommen 30, die Drittplatzierten 20 Prozent.

Wenn das Pubquiz gut angenommen wird, ist eine weitere Auflage im Dezember vor Weihnachten geplant. Davon dürfte aber auszugehen sein: 20 Anmeldungen liegen den Organisatoren bisher vor. „Und wir haben hier noch 60 Plätze auf jeden Fall frei“, kündigt Vanessa Helms an. Anmeldungen werden entgegengenommen in der „Gildestube“, per Nachricht auf der Facebook-Seite („Gildestube“ suchen) sowie unter Telefon  0 44 31/98 18 34 3.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.