• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Engländer mit starker Stimme zum Auftakt

17.01.2020

Wildeshausen Das erste Konzert der Reihe „Spasche live 2020“ bestreitet am Freitag, 7. Februar, „das britischen Stimmwunder Andy Jones“. Veranstalter Arndt Baeck aus Hude hat für dieses Jahr sechs Konzerte auf Gut Spascher Sand geplant.

Andy Jones stammt aus England, hat in Birmingham studiert, bevor das Leben ihn 2005 ins Ruhrgebiet verschlug. Seit 2013 lebt und musiziert er in Osnabrück. Musik hat er als Solist und mit den Bands Ferryman, Temple Of Twilight, The Acoustic Outlaws und The Electric Outlaws veröffentlicht. Jones singt nicht nur, er spielt auch Gitarre, Piano, Harmonium und Harmonica. Beim Genre ist er breit aufgestellt: Singer/Songwriter, Rock, Blues Rock, Pop und Hard Rock.

Nach einem bewegenden Konzeptalbum über die Liebe und dazugehörigem Singer/Songwriter-Ausflug („Unspoken“, 2016) ist Jones auf seinem zweiten Solo-Album als Rocksänger zu hören. Es gibt große Rock-Hymnen („The Man I Was Before“) und Ohrwurm-Riffs („Your Wish“), aber auch Songs, die sich an Streicher schmiegen („Don’t Come To Me“, „Love Of My Youth“) und wärmende Ausflüge ans Folk-Lagerfeuer („Parting Promise“).

Jones singt auch politische Songs – Lieder über Tier- und Menschenrechte („Better than this“, „I see you“) oder über die Flüchtlingskrise und die politische Gleichgültigkeit der Menschen („Karim“, „Will We Ever Learn?“, „The Man I Was Before“). Das Einzigartige an „Shield“ ist nach Ansicht von Baeck die emotionale Tiefe unter einer musikalisch perfekten Oberfläche, die nicht hörbaren, aber fühlbaren Zweifel in der starken und festen Stimme.
Die Termine der Spasche-Live-Konzertreihe 2020:
7. Februar: Andy Jones
 6. März: Johnethen Fuchs
 3. April: Gastone „solo“
 4. September: Birket Hall
 9. Oktober: Lou Dynia
 4. Dezember: „Die Welt braucht Lieder – ein Sahneprogramm aus ehrenwertem Haus“

Die Konzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf zwölf und an der Abendkasse 15 Euro. Onlinetickets gibt es unter www.arndtbaeck.de/termine oder www.emotional.zone. Vorverkaufsstellen sind in Wildeshausen das Gut Spascher Sand und die Buchhandlung Bökers am Markt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.