• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Sommernachtstraum zum Herbstanfang

08.09.2018

Wildeshausen Mit einer ebenso fantastischen wie attraktiven Reminiszenz an den vergangenen außergewöhnlichen Sommer begrüßt der Kulturkreis Wildeshausen den Herbst 2018 und eröffnet damit gleichzeitig seine neue Spielzeit. Am Samstag, 29. September, präsentiert die Bremer Shakespeare Company mit dem „Sommernachtstraum“ eine der berühmtesten Komödien der Weltliteratur. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr im Forum des Gymnasiums. Dem Kulturkreis ist es damit erneut gelungen, eine der populärsten deutschen Theatertruppen zu verpflichten, die die mehr als 30-jährige Tradition des Vereins wesentlich mitgeprägt hat.

Albtraum und Traumseligkeit finden sich oftmals in unmittelbarer Nähe: Das müssen vier verliebte junge Athener, eine Truppe braver Handwerker und selbst die Regenten des Nymphen-, Elfen- und Geisterreichs eindringlich erfahren. Aus dieser Sommernacht nämlich kehrt niemand mit seinen alten Gewissheiten zurück. Denn die große, schillernde Hauptdarstellerin in William Shakespeares Klassiker „Ein Sommernachtstraum“ ist die Liebe. Die Athener gehorchen strengen Konventionen, die die Liebe zähmen und in gesellschaftliche Zwänge pressen sollen.

Wer ausbricht und seinen Gefühlen folgt, auf den wartet der Wald: eine anarchische Welt, die in ihrer Unberechenbarkeit zugleich verlockt und erschreckt, ein Traumreich, in dem Feen und Geister regieren und reagieren. Dort bricht sich die Liebe ihre Bahn, täuscht, verblendet, verwirrt, berauscht, trennt und verbindet willkürlich. Der alles beherrschenden Liebe verfallen die Zauberwesen genauso wie die braven Athener.

Der Vorstand des Kulturkreises verspricht seinem Publikum schlicht „großes Theater“ und empfiehlt daher dringend, die Eintrittskarten bereits frühzeitig zu erwerben. Der Vorverkauf hat in den beiden Wildeshauser Buchhandlungen begonnen. Tickets zum Preis von 24 € Euro (ermäßigt 16 €Euro) sind bei „Bökers am Markt” unter Telefon   0 44 31/9 21 63 sowie in der Gilde-Buchhandlung unter Telefon   0 44 31/7 11 75 erhältlich.

Über das Infotelefon Telefon  0163/ 82 70 05 ist die Abendkasse am 29. September ab 18.30 Uhr wie immer erreichbar.

Weitere Nachrichten:

Kulturkreis | Kulturkreis Wildeshausen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.