• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gildefest: Musikzüge auf der Leinwand verewigt

23.05.2020

Wildeshausen /Vossberg Ein Passant läuft nickend am Schaufenster des „Trend Store“-Geschäfts in der Wildeshauser Westerstraße vorbei. „Die Bilder gefallen mir“, ruft er Wolfgang Rohenkohl zu und streckt den Daumen nach oben. Gerade hat der Künstler aus Vossberg zwei selbst gemalte Bilder zwischen den Schaufensterpuppen platziert. Sie zeigen zwei Musikzüge, die wieder beim Gildefest aufgetreten wären.

Wegen der Corona-Pandemie werden der abgebildete Spielmannszug und das Musikkorps aber rund um Pfingsten nicht zu hören sein: Das Gildefest wird ausfallen. „Ich vermisse das Gildefest“, sagt Rohenkohl – und erkundigte sich bei Firmeninhaber Thomas Hartke, ob er im „Trend Store“-Schaufenster ausstellen dürfe. „Er willigte spontan ein.“

Das Bild „Ausmarschformation 2019“, auf dem der Spielmannszug zu sehen ist, habe er erst vergangene Woche fertiggestellt. „Damit ist die Trilogie beendet“, sagt er. Gemalt in Acryl hat der 70-Jährige die drei Musikzüge auf 120 mal 80 Zentimeter großen Leinwänden festgehalten. Das erste Werk, das die Wachetrommler der Wildeshauser Schützengilde zeigt, stellte er 2013 fertig – und ist sichtlich stolz auf das Ergebnis. Das Bild, das in Besitz der Gilde ist, hängt im Wildeshauser Stadthaus. „Es ist ein Hörbild.“ Er ließ damals in den Rahmen einen Knopf einbauen. Wer diesen drückt, hört den Lockruf der Trommler. „Das ist mir in der Badewanne eingefallen“, erzählt Rohenkohl. „Ich habe gedacht: Sie sehen so toll aus, dann müsste man sie auch hören können.“ Es folgten 2013 das Musikkorps und 2020 der Spielmannszug – ohne Ton.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weshalb ausgerechnet die Musikzüge? „Sie machen zum Gildefest einen irren Job“, findet der gelernte Maler und Lackierer, der seit seiner Kindheit malt. „Ob beim Feuerwerk oder beim Ausmarsch: Sie laufen immer die Straßen auf und ab. Das kann man gar nicht hoch genug anrechnen.“ Ob weitere Gilde-Motive folgen werden, weiß der gebürtige Wildeshauser noch nicht. Jetzt wolle er sich Wildeshauser Stadtmotiven widmen.

Die Bilder sind bis eine Woche nach Pfingsten im Schaufenster zu sehen.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.