• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

COUNTRYNACHT: Wildwestgefühle in der Klostergemeinde

28.09.2006

HUDE HUDE/LD - Im Zuge der 20. Huder Countrynacht, die am morgigen Freitag, 29. September, ab 19 Uhr in der Halle am Huder Bach stattfindet (die NWZ berichtete), tritt zunächst die Band The Daltons auf. Die Bremer Jungs verstehen ihre Musik als Mischung verschiedener Elemente von Countrymusik und bezeichnen sie als New Country. Stimmung ist bei der Band angesagt, es darf auf den Tischen getanzt werden. Besonders beliebt bei den Daltons sind Songs von Garth Brooks.

Auch die Gruppe Rubber Duck wird in Hude dabei sein. auf. Sie besteht seit 1989. Der Name der Band stammt aus dem Film „Convoy“, in dem Kris Kristofferson als Hauptdarsteller mitwirkt und einen Trucker spielt, dessen CB-Funk-Rufname Rubber Duck ist.

Nachdem die Band einige Erfahrungen in Country-Diskotheken und Country-Saloons gesammelt hatte, folgten die ersten Auftritte bei Festivals. Später kamen ein Plattenvertrag sowie Fernseh- und Rundfunkauftritte dazu. Man spielte mit internationalen Stars wie den Bellamy Brothers, Emmylou Harris, Dickey Lee und Willie Nelson.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Programm von Rubber Duck umfasst sowohl die bekannten und beliebten Standards und Traditionals als auch die modernen Country-Songs aus den US-Country-Charts. Inzwischen sind sechs CDs erschienen.

Zur Gruppe gehören der 1953 in Belgrad geborene Bassist Zoran Trifunovic; Harald Schulze, 1968 in Finsterwalde geboren (Lead-Guitar, Fiddle, Banjo und Gesang); Bernd Süßmilch, der 1954 in Braunschweig das Licht der Welt erblickte (Gitarre, Banjo, Akkordeon, Saxofon und Gesang) sowie der Schlagzeuger Jürgen Reinert, 1968 in Saarburg bei Trier geboren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.