• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Poetry-Slam: „Wörter Wald“ im Skulpturen-Park

10.08.2016

Groß Ippener Der Skulpturen-Park in Groß Ippener, Zum Baßmerhoop 14, ist am Sonntag, 14. August, Austragungsort für den sogenannten Poetry-Slam „Wörter Wald“, einen Dichter-Wettstreit. Dann buhlen zwölf Kandidaten mit ihren poetischen Werken um die Gunst des Publikums.

Stargast ist an diesem Tag Marlene Stamerjohans. Die Wilhelmshavenerin ist Deutschlands älteste Slammerin und rockt mit 79 Jahren die Bühne mit Ihren Texten wie kaum ein anderer.

Unter einigen Größen der Nordwestdeutschen Poetry-Slam-Szene sind auch zwei Poeten aus Delmenhorst mit am Start. Mit Hauke Schradde und Stefan Jaschek stehen Lokal-Matadoren auf der Bühne, die mit ihren Texten den Menschen aus dem Herzen sprechen. Weitere Teilnehmer aus der Szene stammen aus Hannover, Bremen oder Braunschweig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Slammaster Joschka Kuty moderiert diesen Nachmittag zusammen mit Gastgeber Franz Robert Czieslik. Die Veranstaltung dauert von 15 bis 19 Uhr. Karten sind an der Tageskasse und im Vorverkauf erhältlich. Verkaufsstellen in Harpstedt sind Schreibwaren Beuke, Der kleine Weinladen, Schnäppchen Lotto, Bücherlädchen und Bäckerei Stratmeyer.


     www.skulpturen-holz.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.