• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Wolfgang Helms regiert die Bührener Schützen

02.09.2008

BÜHREN Mit dem Abholen der Kinderkönige und ihrer Adjutanten vom Dorfplatz in Bühren nahm am Sonnabend das Schützenfest des Schützenvereins Bühren seinen Lauf. Jugendkönig Marcel Klitte und Kinderkönig Christoph Sandkuhl schritten zusammen mit Vorsitzendem Günther Thuns die Front ab, um sich danach wieder zu ihren Adjutanten Insa Großmann (Jugend) und Jan Hendrik Rode und Tom Großmann (Kinder) zu gesellen.

Mit dem Königsehrentanz und Spielen für die Kinder setzte sich das Schützenfest fort und mündete am Abend mit dem Einmarsch des Schützenkönigs Wolfgang Helms und Ehefrau Ilse sowie der Adjutanten Heinz Hempelmann mit Frau Maria sowie Reinhard Bocklage und Frau Anke im Schützenball. Empfangen wurden die Schützenvereine Lüerte-Holzhausen und Steinloge. Zum Schützenball spielte die Bock'n Roll Disco auf und sorgte für den richtigen musikalischen Rahmen.

Am Schützenfestsonntag begann der Festtag mit dem Empfang der Schützenvereine Lüerte-Holzhausen, Steinloge und Beckstedt mit dem Spielmannszug auf dem Festplatz beim Schießstand. Von dort marschierten die Schützen unter der Begleitung der Feuerwehrkapelle Rüssen zum Abholen des Schützenkönigs Wolfgang Helms und seiner beiden Adjutanten zum Dorfplatz in Bühren. Damenkönigin Ilse Helms mit ihren beiden Adjutantinnen Ursel Waldmann und Anke Bocklage sowie die Juniorenkönigin Yvonne Ewert und deren Adjutantinnen Andra Heitzhausen und Gesa Großmann begleiteten den Schützenkönig zurück zum Festplatz.

Bevor das Schützenfest in gemütlicher Runde weiter gefeiert werden konnte, begrüßte Vorsitzender Günther Thuns die versammelten Schützen und ehrte die Verstorbenen. Am Abend begann der Schützenball mit der „Bock'n Roll Disco“. Den obligatorischen Frühschoppen gab es am Montag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.