• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kindergarten: Wolle der Schafe wächst immer wieder nach

03.03.2011

GROßENKNETEN Wie wird aus der Wolle eines Schafes ein schicker Pullover, eine Decke oder sogar ein Hausschuh? – Die Kinder der Blauen Gruppe des Großenkneter Kindergartens Regenbogenland erfuhren dazu viel Interessantes bei einem Besuch von vier Spinnfrauen aus Sage-Haast. Der Haaster Spinn-Klub pflegt diese alte, fast vergessene Kunst seit elf Jahren. Im Kindergarten war gerade das Märchen von Frau Holle Thema. Darin geht es um Pechmarie und Goldmarie, und ein Spinnrad spielt dabei eine Rolle. „Das kennen die meisten Kinder nicht mehr“, so Erzieherin Angelika Gräbe. Und so kam die Idee, die Haaster Spinnfrauen einmal in den Kindergarten zu holen.

Ursel Genske-Peters, Elfriede Meyer, Heike Hermann und Elke Geerken zeigten den Kindern, wie das funktioniert mit dem Spinnrad. Sie ließen es die Kleinen unter Anleitung gerne ausprobieren. Natürlich wurden auch viele Fragen beantwortet. Die Kinder erfuhren, dass die Wolle der geschorenen Schafe immer wieder nachwächst. Oder auch, dass es natürlich keine grünen oder blauen Schafe gibt, sondern die Wolle mit natürlichen Zutaten eingefärbt wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.