• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Zeitreisen im Filmcafé der Malteser

21.07.2014

Wildeshausen Im Malteser Film-Café im Wildeshauser Lili-Service-Kino ist in diesem Monat eine Komödie zu sehen. „Alles eine Frage der Zeit“ ist der neue Film von Richard Curtis, dem Autor von „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“, „Notting Hill“ und „Tatsächlich ... Liebe“. Am Dienstag, 29. Juli ist der Film ab 15.30 Uhr zu sehen. Die Bewirtung beginnt bereits um 14.30 Uhr. Anmeldungen für das Filmcafé erfolgen unter Telefon   04431/7 04 97 15 (Kino) oder 0 44 31/9 35 80 (Malteser). Der Eintritt beträgt fünf Euro € inclusive einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen.

In dem Film erklärt Tims Vater (Bill Nighy) seinem Sohn, dass er für eine Zeitreise keine extravagante Apparatur benötige. Es reiche vollkommen aus, sich in einen Kleiderschrank oder einen anderen dunklen Raum zurückzuziehen, die Fäuste zu ballen und sich voll auf den Moment im eigenen Leben, zu dem man zurückreisen möchte, zu konzentrieren. Das klappt bei Tim, und damit beginnen die Verwicklungen.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.