• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Programm: Zum Welt-Alzheimertag Lesung mit Katrin Hummel

10.08.2012

HARPSTEDT Mehr als eine Million Menschen in Deutschland sind an Demenz erkrankt, und die Zahl der Betroffenen steigt – denn die Menschen werden so alt wie nie zuvor. Anlässlich des Welt-Alzheimertages greift am Freitag, 21. September, auch der Landfrauenverein Harpstedt-Heiligenrode das Thema „Demenz“ auf: Erwartet wird dazu ab 19.30 Uhr im Dreimädelhaus in Kirchseelte die Buchautorin Katrin Hummel, die einen einfühlsamen Bericht über das schleichende Vergessen geschrieben hat. Sie wird Passagen aus ihrem Buch „Gute Nacht, Liebster“ vortragen – eine wahre Geschichte, die aus Ich-Perspektive einer Frau die Leidensgeschichte ihres erkrankten Ehemannes beschreibt. Und ein sehr persönliches Buch: Mit der Geschichte um Hilda und Hans erzählt Hummel die Geschichte ihrer eigenen Eltern.

Die Autorin wird im Anschluss an die Lesung für Fragen zur Verfügung stehen, wie der Landfrauenverein ankündigt; die Moderation der Runde übernimmt Dipl.-Sozialarbeiter Alexandre Peruzzo. Karten für den Abend gibt es ab 3. September im Bücherlädchen in Harpstedt und im „Klösterli“ in Heiligenrode.

Ansonsten ist das Landfrauen-Programm auch in der zweiten Jahreshälfte wieder bunt gemischt: Fahrten und Fachkundiges, Kreatives und Köstliches, Leinwand und Leinen. Nach einer Tagesfahrt an diesem Sonnabend zum Gut Remeringhausen im Schaumburger Land mit Parkfestival „Romantic Garden“ (auf Anmeldung) geht’s weiter im September: Am Mittwoch, 12., führt Pilzsachverständiger Georg Müller den Landfrauenverein und den Heimatverein Dünsen bei einer Pilzwanderung im Dünsener Forst. Pilzarten sollen vorgestellt, aber auch Gefahren und Verwechslungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Start ist um 14.30 Uhr ab Parkplatz Rogge. Interessierte können sich anmelden ab 3. September (Tel. 04206/ 305179 oder 04244/348).

Aufs Fahrrad geht es für die Landfrauen am 29. September, wenn Gästeführerin Anke Rüdebusch mitnimmt zu einer Radtour zum Garten Deemter in Barjenbruch. Start ist um 14.30 Uhr am Amtshof Harpstedt. (Anmeldung: ab 3. September, Tel. 04431/2872).

Am Donnerstag 11. Oktober ist dann Landfrauen-Kino in der Dünsener Kirche: Nach einem Ferienspaß-Kinderfilm am Nachmittag läuft ab 19.30 Uhr die Komödie „Julie & Julia“ um eine Starköchin und eine Sachbearbeiterin, die deren Rezepte bewundert. (Karten: bei Ortsvertrauensfrauen und an der Abendkasse). Kreativ geht es weiter im November: mit Patchwork aus altem Leinen am 9./10.11. im ev. Gemeindehaus Colnrade (Anmeldung: Tel. 04434/544) sowie mit „Verzauberte Perlenwelt: Unikatschmuck“ am 7. November im Alten Pfarrhaus in Harpstedt (Tel. 04244/8715). Zudem sind im Herbst auch wieder die bewährten Aktionen „Kochen mit Kindern“ geplant – diesmal zum Thema Fleisch.

Das Jahr klingt aus mit einem weihnachtlichen Nachmittag im Heiligenroder Meyerhof am 5. Dezember, bei dem Pastor Karl-Heinz Friebe eingeht auf „Weihnachten und seine Symbole“ (Anmeldung bei den Ortsvertrauensfrauen). Zudem wollen die Landfrauen bei einer Zwei-Tages-Fahrt am 9./10. Dezember den Quedlinburger „Advent in den Höfen“ kennen lernen (Anmeldung: ab 3. September unter Tel. 04244/93550 (DHE).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.