• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Zwei Programme vereinen sich zum bunten Strauß

23.02.2011

GANDERKESEE Der Eintritt zum Büttenabend kostet 20 Euro und beim Kinderfasching immerhin noch 6 Euro – rein finanziell schon machen also Faschingsfreunde einen guten Schnitt, wenn sie sich zum Preis von 5 Euro Karten für den „Bunten Faschingsstrauß“ an diesem Mittwoch kaufen. Aber auch vom Programm her werden die Besucher in der Festhalle am Steinacker bestens bedient: Geboten wird ein bunter Mix aus Büttenabenden und Kinderfasching.

Um Punkt 17 Uhr entfaltet sich der „Strauß“ mit dem Einmarsch der Prinzenpaare und der Garden. Die Moderation teilen sich anschließend Tatjana Coordes und Daniel Rospleszcz, die auch durch die Büttenabende führen, mit dem Kinderfasching-Duo Lisa Bielefeld und Tom Adler.

Die Kinder machen den Anfang: Rote Garde und Peanuts wirbeln tänzerisch über die Bühne, auf die Vorführung der Adelheider Kunstradfahrer und die Parade der Bobbies (Jungen-Garde) folgt eine erste Büttenrede: Stephanie Sandersfeld alias „Tiffy“ erklärt, warum sie gern Prinzessin wär’. Fentke Stolle, die sich im November beim Gesangswettbewerb der „Plattdüütschen Week“ durchgesetzt hatte, beschließt mit ihrem Siegerlied den Reigen des närrischen Nachwuchses.

Musikalisch machen dann die Büttenabend-Aktiven weiter: Der Spielmannszug Ganderkesee und der Chor der Ex-Prinzenpaare treten auf. Nach der Grünen Prinzengarde richtet Bernhard Jürgens als Feuerwehrmann das C-Rohr direkt aufs Zwerchfell. Und mit den Garde’n Angels und dem gemeinsamen Tanz der drei Prinzengarden klingt der Abend tänzerisch aus. Für Regiechef Dirk Wieting steht fest: „Wer das verpasst, hat selber Schuld“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.