• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Zweistündiges Programm endet mit Klassiker Vorstellung„Theater pur“ spielt 20 Sketche und das Stück „Dinner for one“

18.08.2009

KLEIN IPPENER Unter dem Motto „Alles wird gut: Alltagskatastrophen oder der ganz normale Wahnsinn“ präsentierte das „Theater Pur“ aus Weyhe am Freitagabend in der Scheune von Hackfeld’s Dorfkrug in Klein Ippener in flotter Folge um die 20 Sketche, die bei den rund 170 Zuschauern wahre Lachsalven auslösten. Meist waren es in den Stücken harmlos klingende Fragen oder Bemerkungen, die zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Ehepaaren oder Freundinnen führten.

„Gefällt dir mein Kleid?“, fragt beispielsweise in dem Sketch „Garderobe" die ausgehbereite Gattin und legt das knappe „Ja“ des Gatten als Kritik aus mit der Folge, dass sie den Inhalt ihres Kleiderschranks durchgeht und alternative Kleidungsstücke vorschlägt. Dabei verrinnt die Zeit und das Paar folgt mit Verspätung einer Einladung. Für Komik sorgen in einigen Sketchen wie beispielsweise der „Weinvertreter“ auch wahnsinnige Übertreibungen. Bei einer häuslichen Weinprobe kommt die Hausfrau nur mit Mühe in den Genuss eines edlen Tropfens, da der Weinhändler selbst sein bester Kunde ist. Das zweistündige Programm endete mit dem Klassiker „Dinner for one“.

In Szene gesetzt wurden die Sketche von Karl-Heinz Gasche, Irene Häseker, Margret Hermes, Christian Pesch, Christian Haase, Janis Häseker, Maike Kuhn, Marco Picklapp und Lara Wilmsmann. Als Requisiten benötigte die Gruppe nur drei, vier Stühle und gelegentlich einen Tisch, um den Szenenwechsel anzukündigen.

Vor Beginn der Aufführung und während der 30-minütigen Pause konnten sich die Besucher draußen auf dem Platz vor der Scheune an einem reichhaltigen Grillbüfett stärken. Ein Angebot, das an dem lauen Sommerabend gut angenommen wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.