• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Konzert: Zwischen Romantik und Hundertjährigem Krieg

16.10.2014

Hude Derb und direkt, aber dennoch einfühlsam – so kann man die Lieder des „Francois Villon Projektes“ beschreiben. Am nächsten Montag, 20. Oktober, lassen die Texte die Zuhörer im Huder Kulturhof in eine Zeit reisen, in der der Hundertjährige Krieg zwischen Frankreich und England tobte. Dass die Lieder aber dennoch aktuell sein können, beweisen die vier Musiker des „Francois Villon Projektes“ ab 19 Uhr bei ihrem Benefizkonzert zugunsten des Laurentius Hospizes in Falkenburg.

Der Auftritt der vier Musiker ist zugleich auch eine kleine Premiere: Katharina Hagelweide-Geweke, Andreas Voige, Henning Feyen und Oliver Geweke haben sich vor einem Jahr zusammengeschlossen und das Projekt gegründet. Mit eigenwilligen Instrumenten wie dem Drum Set, Gitarre, Bass, Querflöte, Ukulele, Bodhran, der Schalmei und mehrstimmigem Gesang haben sie die Texte des im 15. Jahrhundert lebenden Francois Villon interpretiert und ins 21. Jahrhundert geholt. Das Benefizkonzert ist der erste gemeinsame Auftritt der ansonsten erfahrenen Musiker als „Francois Villon Projekt“.

Die romantischen Villon-Texte werden auf Deutsch von den vier Bandmitgliedern inszeniert und nehmen die Konzertbesucher mit in die zauberhafte Zeit des französischen Dichters, Vagabunden und Landstreichers Villon. Der Eintritt zum Konzert, das im Rahmen der Woche der Diakonie in Delmenhorst und dem Landkreis Oldenburg veranstaltet wird, ist eine Spende für das Laurentius Hospiz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.