• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Landkreis Oldenburg radelt für gutes Klima

03.05.2019

Landkreis „Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen“, wirbt Christian Wolf, Erster Kreisrat des Landkreises Oldenburg, für den Wettbewerb Stadtradeln. Von Samstag, 11., bis Freitag, 31. Mai, sind alle Bürger aufgerufen, sich an der Aktion, die erstmals im Landkreis stattfindet, zu beteiligen.

Beim Stadtradeln treten Kommunalpolitiker und Bürger gemeinsam in die Pedale und radeln mit anderen Kommunen an 21 Tagen zwischen Mai und September um die Wette.

Für dieses Jahr haben sich bereits knapp 39 000 Radfahrer in rund 7500 Teams angemeldet. Im Landkreis sind aktuell 27 Teams registriert.

Es gibt eine Belohnung

Als Belohnung für alle Radelnden gibt es interessante Gutscheine und attraktive Sachpreise für das größte Team sowie für das Team, das durchschnittlich die meisten Kilometer pro Mitglied radelt. Unter allen Teilnehmern werden zudem Gewinne ausgelost.

Alle, die bereits viel und gerne Rad fahren, möchte man dazu motivieren, die zurückgelegten Kilometer in diesem Zeitraum zu dokumentieren, um sichtbar zu machen, für wie viele Wege das Fahrrad bereits genutzt wird, teilt der Landkreis in einer Mitteilung mit.

Alle, die bisher eher weniger Rad fahren, möchte man herzlich einladen, die drei Wochen als Chance zu nutzen, das Radfahren im Alltag zu testen und dessen Vorzüge zu entdecken.

Ziel der Kampagne ist es, auf lange Sicht den Radverkehrsanteil zu steigern und so Kohlendioxid-Emissionen zu vermeiden. So besitzen etwa 80 Prozent der Deutschen ein Rad, durchschnittlich werden aber nur zehn Prozent aller Wege mit dem Drahtesel zurückgelegt. Darüber hinaus soll die Begeisterung für das Fahrrad als gesundheitsförderndes, günstiges und klimafreundliches Verkehrsmittel geweckt werden. Man möchte möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Rad im Alltag motivieren.

Eine Anmeldung zur Kampagne, die erstmals 2008 durchgeführt wurde, erfolgt auf der Homepage der Aktion (www.stadtradeln.de/landkreis-oldenburg). Dort kann man ein Team mit mindestens zwei Personen gründen oder einem bereits bestehenden Team beitreten.

Jeder Kilometer zählt

Jeder Kilometer der dreiwöchigen Aktion kann online unter www.stadtradeln.de eingetragen oder direkt über eine App getrackt werden. Radelnde ohne Internet können beim Landkreis Oldenburg wöchentlich die Radkilometer melden.

Als Vorbilder sucht der Landkreis „Stadtradeln-Stars“, die demonstrativ in den 21 Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen.

Bei Fragen stehen Rebecca Remke, Telefon  04431/8 55 91 oder rebecca.remke@oldenburg-kreis.de, sowie Manuela Schöne, Telefon  04431/8 55 59 oder manuela.schoene@oldenburg-kreis.de, zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.