• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

So lief die Wahl ab

03.04.2021

Landkreis An Vielseitigkeitsreiterin Sandra Auffarth führte bei der Wahl zur „Sportlerin des Jahrzehnts im Landkreis Oldenburg“ kein Weg vorbei. Sowohl die Fachjury als auch die Teilnehmer der Online-Abstimmung sahen die Olympiasiegerin vorne.

Das Ergebnis der Wahl setzt sich jeweils zu 50 Prozent aus den Leser-Stimmen sowie dem Voting einer Fachjury zusammen. Diese Jury wurde aus 15 Personen gebildet, jeweils fünf Mitglieder des KSB-Vorstandes, den Fachverbänden sowie der NWZ-Redaktion. Beteiligt haben sich an der Online-Abstimmung, die über sechs Wochen lief, insgesamt 3313 Menschen.

911 Stimmen davon fielen auf Siegerin Auffarth, die von der Fachjury mit 30,22 Prozent den Bestwert über alle Kategorien hinweg erhielt. Auch der zweite Platz ging in die Gemeinde Ganderkesee – und zwar an Nachwuchsfußballerin Ina Timmermann aus Falkenburg, die inzwischen bei Werder Bremen spielt.

Kung-Fu-Weltmeisterin Marina Bruchmann rutschte dank einer starken Jury-Bewertung noch auf das Podest, Keglerin Marianne Lübbering musste sich daher mit dem vierten Platz „begnügen“. Hudes Handball-Dauerbrennerin Mareike Zetzmann landete knapp dahinter auf dem fünften Rang.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.