• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Wandertag gewinnt bei der Jugend an Bedeutung

03.09.2019

„Wir kennen keine Nachwuchssorgen, auch die Beteiligung örtlicher Vereine war wieder enorm“, sagte Uwe Meyer, Vorsitzender des ausrichtenden Laufclubs Edelweiß, am Sonntag nach dem 54. Volkswandertag seines Vereins. Auch beim Siegerteam, der Reservistenkameradschaft Delmenhorst, waren erstmals Kinder dabei. Dem sechsjährigen Laurenz Oettel überreichten die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Zießler, Uwe Meyer (von rechts) und die FDP-Ortsverbandsvorsitzende Marion Vosteen (links) den Siegerpokal. Den Wanderpokal dazu nahm der erste stellvertretende Vorsitzende der Reservisten, Udo Speiser, gemeinsam mit Yannick Oettel (13) entgegen. Als mit 23 Aktiven zahlenmäßig stärkste Gruppe sicherten sich die Reservisten zum zweiten Mal den Wanderpokal. Die Vorjahressieger, Berg- und Wanderfreunde Peine, landeten diesmal auf Platz zwei. Die weiteren Ränge belegten die Wandergruppe Feldweg, der Spielmannszug Ganderkesee gefolgt vom TV Deichhorst, die Wanderfreunden Pattensen, die Feuerwehr Ganderkesee und der Kegelclub „Rechts rin“. Den nächsten Volkswandertag plant „Edelweiß“ für den 17. Mai 2020. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.