• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

100-Jähriger feiert sportlich

16.07.2013

Immer /Bürstel Schleuderball und Geräteturnen – das waren die „Trendsportarten“, als im Jahr 1913 in Immer der „Turnverein“ aus der Taufe gehoben wurde. Auf der Dorfstraße wurde geschleudert, im Saal des Gasthauses Witte gab es Reck, Barren und Ringe. 100 Jahre später sind ganz andere Sportarten gefragt. Welche, davon können sich Interessierte am Sonnabend, 7. September, ab 14 Uhr ein Bild machen: bei der 100-Jahr-Feier des Turn- und Sportvereins (TSV) Immer-Bürstel.

Ganz in Weiß: die Turnhalle in Immer BILD: Karsten Kolloge

400 Mitglieder

Blau und Weiß sind die Vereinsfarben des TSV. Der Name wechselte: als „Turnverein Immer“ 1913 gegründet, wurde er nach dem Zweiten Weltkrieg zum „Turn- und Sportverein Immer-Bürstel“. Heute hat der Verein etwas mehr als 400 Mitglieder.

Schon seit Monaten sind die Vorbereitungen für die Feier im Gange, auch die anderen Vereine aus „B/I“ sind eingebunden. Die Fäden laufen zusammen in einem Festausschuss, der bei der Jahreshauptversammlung des TSV gebildet worden war. Martina Kuzniak, Bärbel Harms-Witte, Eike Laue, Dörte Grashorn und Werner Brakmann wirken mit, unterstützt werden sie vom Vorstand um den Vorsitzenden Holger Kreye.

Mittlerweile hat das Programm bereits klare Konturen gewonnen. Zunächst werde es einen offiziellen Teil im Saal des Gasthauses Witte geben, kündigt Schriftwartin Dörte Grashorn an. Vorsitzender Holger Kreye wird dort sprechen, auch hat Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas bereits zugesagt. „Angereichert“ wird der offizielle Teil mit einzelnen Darbietungen. Im Anschluss können sich die Teilnehmer an einem Kuchen-Büfett stärken.

Fortgesetzt wird die Feier draußen, in der Turnhalle und im Schützenhaus. Fast alle Gruppen des Vereins würden an diesem Tage „ihren“ Sport vorstellen, so Dörte Grashorn. Auch tänzerische Einlagen sind zu erwarten – nämlich von den Tanzgruppen Dance4fans, Dance4kids und Dance4Immer.

Darüber hinaus steuern der Schützenverein, der Orts- und Heimatverein, die Singgemeinschaft Immer und der Chor „Immer anders“ Beiträge bei. Für die Feier wird eine Ausstellung mit alten Aufnahmen und Zeitungsausschnitten aus der Vereinsgeschichte vorbereitet.

Zum Ausklang des Tages wird geschmaust und geklönt. Ein Vereinsmitglied wird seine Fertigkeiten am Grill unter Beweis stellen.

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.