• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SPORTABZEICHEN: 17 schaffen die Bayern-Variante

15.02.2010

AHLHRON 40 Teilnehmer haben im Jahr 2009 in der Leichtathletik-Abteilung des Ahlhorner Sportvereins (ASV) erfolgreich das Sportabzeichen abgelegt. Am Freitag nahmen sie im Gasthaus Rönnau ihre Auszeichnung entgegen. „Mit diesem Ergebnis können wir zufrieden sein“, freute sich Hans-Hermann Dahms von der Abteilung Leichtathletik.

Schon seit etlichen Jahren stößt das sportliche Programm auf großes Interesse. Einige haben ihr „Soll“ in Leichtathletik, Schwimmen und Radfahren schon mehr als 20 Mal erfüllt. Ob Schwimmen, Sprung, Kugelstoßen, Laufen oder Radfahren – immer in den Monaten von Mai bis Oktober beginnt die neue Saison zur Abnahme des Sportabzeichens. Und Mitmachen können dabei nicht nur die Vereinsmitglieder.

Seit neun Jahren wird im ASV auch das „Bayerische Sportleistungsabzeichen“ abgenommen. Hier haben sich 17 Teilnehmer erfolgreich beteiligt. Die Anforderungen seien hier ein wenig höher, die Bedingungen seien mehr auf Kraft ausgelegt, so Hans-Hermann Dahms. Dieses Abzeichen erwarben Betty Alken, Annegret Brüning, Annemarie Dahms, Hans-Hermann Dahms, Anja Gause, Günther Hemme, Manfred Hubert, Helga Huntke, Helmut Huntke, Margret Hüsemann, Sabine Hüwelmann, Werner Kerber, Ingrid Klammer, Marie-Jose Niehsen, Ursel Schmidt, Annemarie Teschke, Dr. Jutta Weinmann.

Das Sportabzeichen bei den Jugendlichen in Bronze erreichten Alea Brüning (zum zweiten Mal), Daniel Meyer (1) und Shalin Pipa (1). Das Silberabzeichen wurde nicht vergeben. Gold erreichten Finja Frommhold (4) und Rica Frommhold (6).

Das Abzeichen bei den Erwachsenen erhielten in Bronze Katharina Grenz (2) und Robert Grenz (1). In Silber: Günther Hemme (4), Gerd Engelmann (3), Boris Laves (3). In Gold: Betty Alken (21), Annegret Brüning (34), Annemarie Dahms (26), Hans-Hermann Dahms (29), Hauke Dahms (13), Sören Dahms (5), Wilma Duchow (5), Gerlinde Eilers (24), Heike Frommhold (22), Udo Frommhold (10), Anja Gause (9), Manfred Hubert (21), Horst Hullmann (12), Max Hunger (16), Helga Huntke (28), Helmut Huntke (32), Margret Hüsemann (28), Sabine Hüwelmann (20), Werner Kerber (37), Rainer Ludwig (41), Edda Meiners (16), Janna Meiners (10), Philip Meiners (11), Marie Jose Niehsen (6), Ursel Schmidt (25), Wolfgang Schmidt (31), Annemarie Teschke (27), Hans-Dieter Teschke (20), Dr. Jutta Weinmann (27) und Dr. Klaus Weinmann (20).

Das Familiensportabzeichen schafften die Familien Dahms, Frommhold und Meiners.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.