• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

20 Jahre Reha-Sport vor Ort

06.07.2009

GROßENKNETEN Sein 20-jähriges Bestehen feiert der Reha-Sportverein Großenkneten. 30 Interessierte gründeten 1989 die Selbsthilfegruppe für Rückengeschädigte auf Initiative von Hans Paetzke und Heike Raderschatt.

„Die meisten Menschen kommen zu uns über ärztliche Verordnung“, erzählt Anke Koopmann, die seit 2001 den Reha-Sportverein leitet, wie er sich heute nennt.

Anke Koopmanns Vorgänger als Vorsitzende waren von 1989 bis 1993 Hans Paetzke und bis 2000 sein Sohn Heinz-Werner. Seit 2001 managt Anke Koopmann den Verein. Ihre Stellvertreter sind Hergen Schritt und Günter Bachmann. Schriftführerin ist Meike Averbeck, Kassenwartin Ilse Helbig.

Viele Menschen kommen, weil sie vom Rücken geplagt sind, in den Verein. Einige aber auch, weil sie vorbeugen möchten. Mittlerweile sind es 290 Männer und Frauen, Tendenz steigend.

Sieben Stunden Trockengymnastik in Großenkneten und Ahlhorn bietet der Reha-Sportverein wöchentlich an. Hinzu kommen drei Gruppen, die Wassergymnastik in der Ahlhorner Schwimmhalle betreiben, und eine Gruppe „Aquajogging“.

Lizensierte Übungsleiter betreuen die Angebote. Das sind zurzeit Dörte Eiskamp, Christa und Günther Meenken, Meike Averbeck, Bärbel Schwenkert und auch die Vorsitzende Anke Koopmann.

Dass Nordic Walking für Menschen mit Rückenbeschwerden eine gute Sache ist, hat der Reha-Sportverein früh erkannt. Hergen Schritt ist ausgebildeter Übungsleiter („Basic Instructor“) für Nordic Walking. Er bietet Kurse an, auch ganz individuell, und betreut drei Lauftreffs. Mehr als 210 Mitglieder hat er schon ausgebildet.

Gut angenommen wird auch das Angebot „Fit durch Tanzen“, einmal in der Woche, geleitet von Marga Kriesel aus Halen. Neu ist eine Kooperation des Vereins mit der Praxis Nicole Reiß, die das Funktionstraining als Reha-Maßnahme in kleinen Gruppen vor Ort durchführt.

Vorsitzende Anke Koopmann hat die Rufnummer 04435/5576.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.