• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

29:30 – HSG verliert Auftaktspiel

12.09.2016

Bookholzberg Mit einer etwas unglücklichen 29:30 (13:15)-Heimniederlage ist die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg gegen den Aufsteiger TvdH Oldenburg II am Freitagabend in die neue Saison der Handball-Landesliga gestartet. Die Gründe für die erste Heimpleite sind schnell aufgezählt, denn das Team von HSG-Trainer Sven Engelmann war besonders im ersten Abschnitt phasenweise viel zu statisch und nutzte während der gesamten Spielzeit viele hochkarätige Chancen nicht konsequent genug.

Dagegen zeigten sich die Gäste clever. Sie verwerteten besonders die Ballgewinne, wenn die HSG einen siebten Feldspieler für den Torwart brachte, und erzielte über diesen Weg sechs einfache Tore. Auch bekam die Deckung der Hausherren die gegnerischen Goalgetter Hendrik Sörnsen und Lukas Freese in der ersten Hälfte nicht richtig in den Griff, denn beide erzielten allein zwölf Tore.

Zwar konnte die HSG zu Beginn durch zwei Tore von Stefan Buß von der linken Außenbahn mit 3:1 in Führung gehen, doch Oldenburg glich schnell aus, und erkämpfte sich in der Schlussphase der ersten Halbzeit einen kleinen Vorsprung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zehn Minuten vor dem Ende stand es 24:27, doch mit großem Einsatz kämpfte sich die HSG heran und ging durch vier Treffer in Folge von Werner Dörgeloh, Jonas Janorschke (2) und Marcel Behrens sogar mit 28:27 in Führung. Doch genau in dieser entscheidenden Phase nutzten die Oldenburger zwei Ballverluste der Bookholzberger und drehten noch einmal die Partie. Nach der Partie war Engelmann mit dem Ergebnis zwar nicht zufrieden, dafür lobte er den Einsatz seines Teams.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.