• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Reitertage: 456 Starter sitzen fest im Sattel

13.08.2014

Hude Der Klosterort Hude wird an diesem Wochenende wieder Anziehungspunkt für alle Pferdefreunde. Der Reitclub Hude (RCH) veranstaltet seine traditionellen Reitertage mit der Austragung der Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbands Delmenhorst von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. August. Viele Reiter haben sich für die traditionelle Veranstaltung angemeldet. Insgesamt gehen 456 Teilnehmer an den Start, es gibt 1401 Nennungen. Wieder mittendrin: Olympiasiegerin Sandra Auffarth (RV Ganderkesee).

Bereits am Donnerstag wird auf dem Platz geritten. Bei einem „Warm-Up“ können Prüflinge sich im Parcours-Ablauf für die Spring-Klassen E, A und L schon einmal „warm“ reiten und mit den Gegebenheiten des Platzes vertraut machen.

Das eigentliche Turnier beginnt dann am Freitag um 13 Uhr auf dem Turnierplatz an der Linteler Straße 5 mit dem „Tag der jungen Pferde“. „Wir starten traditionell mit den jungen Tieren“, berichtet Stephanie Loos, Pressesprecherin des RC Hude. Es stehen Reitpferdeprüfungen, Dressurpferde- und Springpferdeprüfungen auf dem Plan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonnabend beginnen ab 8 Uhr die ersten Dressurprüfungen sowie die Ponyspringprüfungen in der Klasse A. Aus den Reihen der ganz Kleinen wird wieder ein „Krümelchampion“ in der Führzügelklasse ermittelt. Hierbei reiten Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren auf Ponys, die von einem Erwachsenen geführt werden. Ein Höhepunkt am Sonnabend: Das Kostümspringen in der Klasse L findet ab 19 Uhr statt. Außerdem laufen noch Sichtungsprüfungen für das Oldenburger Jugendchampionat.

Der Sonntag beginnt um 8 Uhr mit den Dressur- und Zeitspringprüfungen in der Klasse L. An beiden Tagen werden die Kreismeisterschaften in Dressur und Springen in den Leistungsklassen zwei bis fünf ausgetragen. Besonders spannend wird es hierbei für Lokalmatador Loort Fleddermann vom RC Hude. Der 13-Jährige sicherte sich am letzten Juliwochenende beim 66. Oldenburger Landesturnier mit seinem Pferd „Sandro“ den Titel bei der Landesmeisterschaft der Pony-Springer. Vor einigen Wochen holte er sich bereits die Goldene Schärpe beim Vielseitigkeitswettbewerb auf Bundesebene der Klasse E in Seelitz, Im vergangenen Jahr gewann er in Hude die Kreismeisterschaften. Und Fleddermann will seinen Titel verteidigen: „Die Kreismeisterschaften sind auch in diesem Jahr das Ziel für mich“, verriet er nach dem Sieg beim Landesturnier.

Mit der ganzen Familie geht Familie Geue vom RC Hude an den Start. Frederik Geue ist im vergangenen Jahr Dritter bei der Kreismeisterschaft im Pony-Springen geworden und wird auch in diesem Jahr wieder starten.

Den Abschluss der Turniertage bildet die große Siegerehrung am Sonntag um 18 Uhr. Hier werden alle Finalteilnehmer ausgezeichnet. Für alle Pferdeliebhaber und Freunde des Reitsports, die keine Zeit finden, sich die Prüfungen vor Ort in Hude anzuschauen, trotzdem aber auf dem Laufenden gehalten werden wollen, bieten die Veranstalter vom RCH wieder einen besonderen Service: Alle Ergebnisse werden im Verlauf des Turnieres als Live-Ticker auf der Homepage des Reitclubs veröffentlicht. ->


     www.rchude.de 
Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.