• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: A-Jugend mit klarem Heimerfolg

01.12.2016

Landkreis Ein Sieg und zwei Niederlagen – so lautete die Bilanz für die Nachwuchshandballer in der Landesliga.

Männliche Jugend A, Landesliga: TV Neerstedt - JSG Eicken-Buer-Oldendorf 34:25 (18:13). Mit diesem überraschend klaren Heimsieg gegen den Tabellenvierten untermauerten die Neerstedter ihren zweiten Rang vor der punktgleichen HSG Nordhorn. Jonas Müller eröffnete den Torreigen nach 21 Sekunden und sollte der Partie auch im weiteren Verlauf mit insgesamt zehn Treffern seinen Stempel aufdrücken. Bereits nach knapp sieben Minuten führten die Gastgeber mit 5:1, Jan Tjark Vosteen, Jan Luca Adams und Jonas Müller bauten den Vorsprung sogar auf 13:5 (20.) aus. Anschließend ließen es die Neerstedter ruhiger angehen, so dass die Gäste den Rückstand bis zur Pause etwas reduzieren konnten.

Nach dem Seitenwechsel schien es dann plötzlich sogar wieder spannend zu werden, denn in der 44. Minute stand es nur noch 23:21. Doch im richtigen Moment fing sich der TVN-Nachwuchs wieder, setzte sich auf 28:22 (49.) ab und ließ bis zum Schlusspfiff nichts mehr anbrennen.

TVN: Hendrik Voß, Kevin PechtChristoph Steenken (4), Florian Schrader (2), Thorben Stau (3), Jan Tjark Vosteen (1), Niclas Deeken (5), Stjorven Schröder (1), Mirko Reuter (6), Jan Luca Adams (2), Jonas Müller (10/2).

Männliche Jugend B, Landesliga: TV Neerstedt - TvdH Oldenburg 21:32 (11:19). Gegen den Tabellenführer war das Ligaschlusslicht aus Neerstedt chancenlos, verkaufte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten aber vor allem in der zweiten Halbzeit mehr als ordentlich. Gerade einmal neun Akteure standen TVN-Trainer Thomas Logemann gegen Oldenburg zur Verfügung. So dauerte es gerade einmal vier Minuten, und der Favorit lag bereits mit 4:0 vorne. Doch Neerstedt kämpfte sich heran, verkürzte auf 4:6 (12.) und schaffte wenig später sogar durch Thorben Stau den Anschlusstreffer zum 8:9 (16.). Das schien die Oldenburger jedoch wachzurütteln, denn jetzt zogen sie das Tempo an und setzten sich über 14:10 doch noch klar ab. Im zweiten Abschnitt hielt Neerstedt mit großem Kampfgeist weiter dagegen und schaffte es zumindest, dass der Rückstand nicht größer wurde.

TVN: Robert BahnDominik Bartsch (3), Marlon Bettmann (2), Kato Walter Klebinger (2), Niklas Buck, Thorben Stau (1), Florian Schrader (6), Paul Logemann (7), Felix Hennken.

Männliche Jugend C, Landesliga: TV Schiffdorf - HSG Harpstedt/Wildeshausen 30:18 (18:8). Im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten stand die Landkreis-HSG auf verlorenem Posten. Beim 1:0 durch den achtfachen Torschützen Phil-Lukas Kruse lagen die Gäste das einzige Mal in Führung. Anschließend übernahm die Heimmannschaft das Kommando. Bis zum 7:10 (16.) blieb die HSG noch dran, danach zog Schiffdorf davon.

HSG: Nils Döhle – Phil-Lukas Kruse (8/2), Arne Heitzhausen (1), Finn Matthiesen, Thorben Rode, David Wehrenberg (1), Max-Philipp Hülsmann (2), Tom Rauschenberger, Björn von der Ecken, Luk Fitting, Jannis Seyffahrt (1), Daniel Döhle (2), Nick Horstmann (1), Philipp Hennken (2).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.