NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

A-Junioren kassieren Niederlagen

20.03.2015

Landkreis Dieser Nachholspieltag stand für die drei Landkreisteams unter keinem guten Stern: Sowohl der Tabellenführer TSV Ganderkesee als auch der VfL Wildeshausen und die SG Großenkneten/Huntlosen/Dötlingen kassierten am Dienstagabend Niederlagen in der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren.

VfL Wildeshausen - SG Emstek/Höltinghausen 0:2 (0:1). Gegen den Tabellenzweiten waren die Wildeshauser mit dem Ergebnis noch gut bedient. Zwei gute Chancen erarbeiteten sich die Wildeshauser in 90 Minuten. Marcel Fiedler bekam freistehend den Ball nicht unter Kontrolle, und Florian Düser hatte Pech mit einem Volleyschuss ans Lattenkreuz. Bei den beiden Gegentoren durch Mathias Lampe (24.) und Marcel Westerhoff (80.) war Torwart Lauren Riedel, der im Winter vom JFV Nordwest gekommen war und sein erstes Pflichtspiel im VfL-Trikot bestritt, ohne Abwehrchance.

SG Großenkneten/H./D. - SV Brake 0:4 (0:0). In der ersten Halbzeit hielten die Gastgeber gut dagegen und besaßen durch Yannick Bauer (Freistoß an die Latte/11. Minute) und Timo Pöthig (15.) sogar zwei gute Chancen, um in Führung zu gehen. Dies machten dann aber die Gäste kurz nach Wiederanpfiff in der 48. Minute durch Rico Mathes. Nach zwei weiteren Gegentreffern in der 71. (Martin Wille) und 72. Minute (Thorne Apfelstädt) war die Begegnung entschieden. Den Schlusspunkt zum 0:4 setzte Bekir Yapici (84.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

VfL Löningen - TSV Ganderkesee 1:0 (1:0). Beim Tabellenelften kassierte der Spitzenreiter etwas überraschend seine dritte Saisonniederlage. Dadurch schmolz der Vorsprung der Ganderkeseer auf ihrer Verfolger von der SG Emstek/Höltinghausen auf zwei Punkte. Nach dem 0:1 (Felix Brundiers/33.) drückte der TSV zwar auf den Ausgleich, kam aber über einen Pfostentreffer nicht hinaus.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.