• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: A-Junioren verpassen Aufstieg in die Landesliga

15.05.2014

Landkreis Für die Junioren-Handballerinnen und -Handballer standen am vergangenen Wochenende weitere Relegationsspiele zur Landesliga an.

A-Junioren

Die HSG Harpstedt/Wildeshausen ist trotz Heimvorteil ausgeschieden. Schon der Auftakt verlief unglücklich, gegen die HSG Barnstorf-Diepholz gab es eine 9:12-Niederlage. Mut hingegen machte anschließend das 22:6 gegen den TSV Farge/Rekum. Pech hatten die Gastgeber dann beim 11:12 gegen die SG Neuenhaus/Uelsen. Gegen die HSG MTV Aurich/TuS Aurich Ost war Harpstedt/Wildeshausen am Ende ohne Chance (12:21). Barnstorf/Diepholz (1.) und Aurich (2.) sind für die Landesliga qualifiziert, Neuenhaus/Uelsen tritt in der nächsten Relegationsrunde an.

C-Junioren

In der ersten Relegationsrunde hat die HSG Hude/Falkenburg 35:26 beim TuS Lemförde gewonnen. Nach dem 29:20-Auftaktsieg gegen Aurich ist das Team noch ungeschlagen. Die weiteren Gegner sind BW Lohne und Tvd Haarentor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nicht so gut lief es dagegen wieder für den TV Neerstedt. Das Team unterlag in eigener Halle der HG Jever/Schortens 17:27. In der Vorwoche war der TVN bei der JSG Wilhelmshaven chancenlos (13:32). Besser machte es die TS Hoykenkamp, die sich im ersten Spiel dieser Relegationsrunde dank Heimvorteil 21:19 gegen die SVGO Bremen durchsetzte.

C-Juniorinnen

In der ersten Relegationsrunde ließ die TSG Hatten-Sandkrug BW Lohne beim 23:12 keine Chance. Schon in der Vorwoche hatte die TSG Lemförde besiegt (27:21). Der TV Neerstedt wartet dagegen weiter auf den ersten Sieg. Nach der 4:23-Heimniederlage gegen Habenhausen setzte es nun eine 18:39-Pleite beim VfL Stade. Stade hatte zuvor schon die TS Hoykenkamp besiegt (29:9). Das Team aus dem Landkreis ließ sich beim 5:41 von der HSG Schwanewede/Neuenkirchen vorführen.

Lars Herrmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.