• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Bilanz: Ab September wieder in Hude trainieren

03.03.2015

Hude Nicht so einfach hat es die DLRG-Gruppe Hude derzeit. Das Training kann in der vorübergehend gesperrten Huder Schwimmhalle nicht stattfinden. Die Aktiven weichen deshalb nach Kreyenbrück aus.

Während der Jahreshauptversammlung dankten die Vorsitzenden Claas Horstmann-Werpup und Eike Fiedler denn auch zunächst den Trainern und Trainerinnen für ihren Einsatz.

„Besonders unter dem Aspekt der notwendigen Verlegung des Trainings nach Kreyenbrück und dem daraus resultierenden Mehraufwand, ist euer Engagement in diesem Jahr mehr als beachtlich“, betonte der erste Vorsitzende Claas Horstmann-Werpup.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Kassenabschluss von Dana Horstmann-Werpup zeigte ein Plus, welches sie unter anderem auf die Spenden der LzO Hude und der Volksbank Ganderkesee-Hude zurückführte. „Der Dank gilt in diesem Jahr den Spendern, nur durch diese Gelder konnte der Überschuss erzielt werden,“ teilte sie mit. Der Gewinn ist bereits für die Anschaffung von Ausbildungsmaterialien für die Anfängerschwimmausbildung und die Erste Hilfe-Ausbildung sowie für die Jugendarbeit fest verplant. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet und der Haushaltsplan für das laufende Jahr angenommen.

Die technische Leiterin Tanja Poppe stellte fest, dass die Aktivitäten im Jahr 2014 gut angenommen wurden. Vor allem Kekse backen soll 2015 wieder angeboten werden.

Die sinkenden Mitgliederzahlen von 271 im Vorjahr auf nunmehr 239 sei dem Umstand der vorübergehenden Hallenbadschließung geschuldet, berichtet Dana Horstmann-Werpup.

„Die Deckenarbeiten sind notwendig. Wir hoffen aber, im September wieder in Hude trainieren zu können“, teilte sie mit.

Die aktuellen Informationen zum Schwimmtraining und weitere Termine können die Mitglieder und alle Interessierten auf der Internetseite der DLRG-Ortsgruppe Hude erfahren.


     www.hude.dlrg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.