• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

KAMPFSPORT: ABC-Kämpfer räumen Titel ab

28.06.2008

AHLHORN Die gute Trainingsarbeit des Ahlhorner Budo Clubs (ABC) machte sich kürzlich bei den 6. Oldenburger Stadtmeisterschaften im Karate bezahlt. Nicht weniger als fünf erste und jeweils sieben zweite und dritte Plätze wurden in den Disziplinen Kata (Formenlauf), Synchron-Kata und Kumite (Kampf) in den verschiedenen Altersklassen erreicht. Nicht auf das Siegertreppchen, aber auf einen guten vierten Platz kamen weitere fünf Budo-Kämpfer.

Besonders erfolgreich war die erst achtjährige Jasmin Stoll, die sowohl im Kata als auch im Kumite (6-8 Jahre) den ersten Platz belegte. Auch ihre Schwester Diana räumte kräftig ab. Mit zwei dritten, je einem zweiten und ersten Platz machte sie auf sich aufmerksam. Das Trio komplettierte Bruder Matthias, der einen zweiten Platz im Kumite erreichte. Zweiter wurde ebenfalls Nico Harich im Formenlauf (9-11 Jahre).

Gleich bei seinem ersten Wettkampf (Kumite, 6-8 Jahre) ließ Timo Kulemann die Konkurrenz hinter sich und gewann Gold. Ebenfalls zum ersten Mal Wettkampfluft schnupperte Anna-Lena Burghard, die in der Konkurrenz Kata (9-11 Jahre) die Bronzemedaille gewann.

Nach einer anfänglichen Niederlage gegen den späteren Sieger arbeitete sich Marvin Feyen in der Konkurrenz der 12-14-jährigen Kumite-Kämpfer nach vielen erfolgreichen Kämpfen auf einen hervorragenden dritten Platz vor.

Schon zum alten Eisen zählen die Geschwister Kaled (9-11 Jahre) und Walid (6-8 Jahre) El-Kassar, die sich beide einen ersten und zweiten Platz auf dem Siegerpodest sicherten.

Daniel Tebbelmann (ab 18 Jahre) musste sich erst im Finale gegen einen DAN-Träger im Kumite geschlagen geben. Im Kata wurde er Dritter.

Eine tolle Leistung zeigten im Synchron-Kata Maike Evers, Jennifer Schaar (15 Jahre) und Diana Stoll (14). Sie wurden nach einem starken Wettkampf Zweite und mussten sich nur einem Team geschlagen geben, welches kürzlich die IBF-Weltmeisterschaft gewann.

Im Schüler-Synchron-Kata gewannen Marvin Feyen, Joshua Kannapin und Matthias Stoll die Bronzemedaille.

Zu Recht stolz auf ihr Team waren Ahlhorns Trainer Heinz Madderken (2. DAN, traditionelles Taekwon-Do) und Fabian Evers (1. Kup Traditionelles Taekwon-Do). Letzterer betreute nicht nur die Sportler des ABC, sondern kümmerte sich auch um weitere Wettkämpfer aus Huntlosen und Wardenburg.

www.ahlhornerbudoclub.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.