• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Amira Mohamed Ali
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Achternmeer entthront Vorjahressieger Wardenburg

19.07.2016

Littel Rundum zufrieden zeigten sich die Gastgeber der Sportfreunde Littel-Charlottendorf am Sonntag mit dem diesjährigen Fußball-Turnier um den Gemeindepokal. „Das Wetter war top, die Spiele waren spannend und fair. Es gab keine ernsthaften Verletzungen, und die beste Mannschaft hat gewonnen“, so das Fazit der Veranstalter.

Um den begehrten Pokal der Gemeinde Wardenburg spielten die vier Männermannschaften der Vereine Sf Littel, VfR Wardenburg, SV Achternmeer und SV Tungeln. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“. Die Spielzeit betrug einmal 30 Minuten. Die Partien wurden hierbei souverän von den Schiedsrichtern Andre Bakenhus und Tim Otten geleitet. Assistiert wurden sie dabei an der Linie von den Jungschiedsrichtern der Sf Littel.

Aufgrund der bisher sehr intensiven Vorbereitung und der Urlaubszeit konnten nicht alle Mannschaften in Bestbesetzung antreten. So ging unter anderem Titelverteidiger Wardenburg mit der A-Jugend, ergänzt durch einige Spieler der ersten Herren, an den Start. Das Team aus Achternmeer konnte indes fast in Bestbesetzung antreten und setzte sich in all seinen drei Begegnungen durch – und das sogar ohne ein Gegentor zu kassieren. Damit sicherte sich der SVA mit neun Punkten den Gemeindepokal. Zweiter wurde der VfR (4) vor Tungeln (3) und Gastgeber Littel (1).

Mit jeweils zwei Treffern waren Robin Johanning und Dennis Müller (beide SV Achternmeer) die erfolgreichsten Schützen des Turniers. Insgesamt wurden neun Tore im Turnierverlauf erzielt. Es wurde einmal unentschieden gespielt, die Partie zwischen Achternmeer und Wardenburg (3:0) war die torreichste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.