NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Achternmeers Verletztenmisere hält weiter an

10.09.2018

Achternmeer In der momentanen Situation ist Helge Hanschke als Trainer des Fußball-Kreisligisten SV Achternmeer nicht zu beneiden. Er musste in der Begegnung gegen den FC Huntlosen viele verletzte Spieler ersetzen – sein SVA verlor mit 1:3 (1:1).

„Wir können eine solche Vielzahl von verletzten Spielern nicht kompensieren“, stellte SVA-Trainer Hanschke fest. Er sprach aber auch fairerweise von einem verdienten Erfolg der Gäste, die einfach mehr investiert hätten. In die gleiche Kerbe schlug auch sein Gegenüber Jan Schindler, der den verhinderten Trainer Maik Seeger an der Linie vertrat: „Wir waren die bessere Mannschaft, hatten mehr Tormöglichkeiten und den Sieg absolut verdient“, so Schindler. Die Gäste begannen zunächst stark und erzielten schon in der siebten Minute durch Malte Bolling die Führung. Wenig später verpasste Lukas Dalichau den zweiten Treffer, als er einen Handelfmeter an den Pfosten setzte. Aufpassen mussten die Huntloser bei einigen Eckbällen und bei Standardsituationen, die immer gefährlich wurden. Deniz Akman war derjenige, der kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich erzielte, als er mehrere FC–Spieler ausschaltete und mit einem Schuss von der Strafraumlinie erfolgreich war.

In der zweiten Halbzeit wurde die Überlegenheit der Gäste immer deutlicher, während den Platzherren kein Raum für gute Aktionen gelassen wurde. Diese Überlegenheit wurde nach gut einer Stunde mit dem zweiten FC–Tor belohnt, als Lukas Dalichau mit einem Fernschuss traf (62.). Letztlich machte Lyroy Schallock (75.) mit einem Abstauber alles klar.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.