• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SV Achternmeer zieht eine durchwachsene Bilanz

08.04.2019

Achternmeer Mindestens vier Vorstandsposten müssen ab 2020 beim SV Achternmeer neu besetzt werden. Vorstandsvorsitzender Uwe von der Pütten teilte auf der Jahreshauptversammlung mit, dass er sich im nächsten Jahr nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stellen wird. Soweit schon keine gute Nachricht für den Verein. Als er dann aber auch noch mitteilte, dass ebenfalls der 2. Vorsitzende Frank Wenzel, Schriftführer Paul Zimmermann und Kassenwart Uwe Deeken auf eine Wiederwahl verzichten werden, wurde allen Anwesenden klar, dass die Jahreshauptversammlung 2020 eine sehr richtungsweisende für den Verein werden wird. Diese Veränderung an der Spitze zu meistern werde eine große Herausforderung für den kleinen Verein darstellen, hieß es.

Ein Mitglied mehr

Zunächst aber standen der Rückblick auf das Jahr 2018 und die Themen des Jahres 2019 im Blickpunkt. Für 2018 wurde eine insgesamt durchwachsene Bilanz gezogen. Es sei schon sehr auffällig, wie schwer es sei, neue Mitglieder für den Verein zu begeistern und die aktuellen Mitglieder zu halten, hieß es. Das Alternativangebot zu den SVA-Angeboten Fußball, Tanzen, Gymnastik, Turnen und Faustball werde immer größer. Immerhin blieb die Mitgliederzahl konstant. Es gab ein Mitglied mehr. Aktuell hat der Verein 336 Mitglieder.

Zurückgeblickt wurde auf zahlreiche Veranstaltungen des vergangenen Jahres, wie Dorfpokalturnier und die neu ausgerichtete Weihnachtsfeier, die auf sehr positive Resonanz stieß. Marion von der Pütten wurde für ihre langjährigen Verdienste mit Urkunde und Präsent geehrt.

Im Rahmen der Berichte der Abteilungsleiter teilte Fußballobmann Burkhardt Standt mit, dass die 1. Herren in den vergangenen Monaten einen Umbruch eingeleitet haben und das Durchschnittsalter im Team deutlich gesunken sei. Kürzlich hatten sich nach achtmonatiger Zusammenarbeit der bisherige Trainer Helge Hanschke und der SVA einvernehmlich getrennt. Der Jugendobmann, langjährige Kapitän und bisherige Co-Trainer Mario Ranke übernahm das Kommando bis zum Sommer.Im Jugendbereich können erfreulicherweise für alle Jahrgänge sowohl Spiel- als auch Trainingsmöglichkeiten angeboten werden.

Die Gymnastikabteilung zählt aktuell 13 Aktive. Die weibliche Jazz-Tanzgruppe „Blue Angels“ betonte, wie intensiv die 15 Mitglieder sich auch bei Arbeitseinsätzen wie der Sportplatzpflege einbringen. Die Faustballer suchen laut Faustballwartin Silke Bischoff weiterhin nach Mitgliedern. Im Kindersport freut sich Erika Stahmer über die tolle Teilnehmerzahl, begrüßt jedoch jeglichen Zuwachs.

Schiedsrichterobmann Tobias Böden teilt mit, dass aktuell sechs Fußball-Schiedsrichter aktiv für den SV Achternmeer pfeifen.

Kassenwart Uwe Deeken informierte darüber, dass der SVA 2018 mit einem leichten Minus abgeschlossen habe.

Herrenfußballspieler Maik Wenzel übernimmt ab sofort die Verantwortlichkeit des Kassenprüfers als auch die des Webmasters. Neue Arbeitseinsatzleiterin ist Silke Bischoff. Wolfgang Dyminski hatte seine Posten als Webmaster und Arbeitseinsatzleiter aus persönlichen Gründen niedergelegt.

Beitrag erhöhen?

Mögliche Beitragserhöhungen ab 2020 wurden diskutiert. Sorge kam auf, dass das aktuelle Minus eventuell ein Dauerzustand werden könnte, wenn die vergleichsweise niedrigen Beiträge nicht erhöht würden.

Feiern im Jubiläumsjahr

Am 29. Juni ab 15 Uhr feiert der SVA sein 50-jähriges Bestehen auf dem Sportplatz und der Terrasse des Vereinsheims. Ziel der Veranstaltung ist es, mit „Spiel und Spaß für einen bunten Nachmittag zu sorgen“. Im Rahmen der 50-Jahr-Feier findet zudem am 6. Juli die „Blau-Weiße-Nacht“ in der „Gaststätte Zum Korsorsberg“ mit einer Liveband statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.