• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

ASV bei Testspielen erfolgreich

08.08.2018

Ahlhorn Die B-Juniorenfußballerinnen vom Ahlhorner SV sind erfolgreich in ihre Vorbereitung auf die anstehende Bezirksligasaison gestartet. Bei einem Blitzturnier in Brake und auf heimischer Anlage sowie einem Testspiel gegen den TSV Bemerode zeigte sich das Team von Trainer Jens König bereits in guter Verfassung.

So gewann die König-Crew das Blitzturnier beim SV Brake mit einer Differenz von starken 10:1 Toren. Weiter ging es gegen den Niedersachsenligisten TSV Bemerode, der sein Trainingslager in Ahlhorn absolviert hatte. In einem temporeichen Spiel auf Augenhöhe, in dem beim ASV schon vier Neulinge mitspielten, gab es vor allem nach einer starken zweiten Halbzeit mit einigen Latten- und Pfostenschüssen eine unglückliche 2:3-Niederlage für den ASV.

Am nächsten Tag startete im heimischen Stadion ein Blitzturnier, zu dem die Gäste aus Bemerode sowie die U 23 des Regionalligisten ATS Buntentor antraten. Im ersten Spiel präsentierten sich die ASV-Mädels stark und siegten in der 40 Minuten langen Partie gegen Buntentor – das urlaubsbedingt auch einige B-Jugendspielerinnen einsetzte – mit 2:1. Gegen Bremerode wurden in starken 15 Minuten der Blauen vier hochkarätige Torchancen nicht genutzt und der Gast aus Bemerode erzielte in der letzten Minute noch den Siegtreffer.

Trainer Jens König zeigte sich hochzufrieden mit den gezeigten Leistungen in den Testspielen – auch wenn auf dem heimischen Rasen nicht so viele Treffer gelangen wie erhofft. Besonders gegen den starken Gast aus Bemerode war, neben der spielerischen und taktischen Integration der neuen Spielerinnen, schon eine mannschaftliche Geschlossenheit und große Spielfreude zu erkennen.

Weitere Nachrichten:

Ahlhorner SV | TSV Bemerode | ASV | SV Brake | ATS Buntentor

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.