• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

ASV patzt doppelt am letzten Spieltag

31.07.2017

Ahlhorn Zwei Niederlagen am letzten Spieltag der Bundesligasaison – und trotzdem die Nordmeisterschaft gepackt. Die Bundesligafaustballerinnen des Ahlhorner SV schlossen die Feldsaison 2017 auf dem ersten Platz ab, ließen für die DM aber noch mächtig Luft nach oben.

Ahlhorner SV - MTV Hammah 1:3 (9:11, 9:11, 11:4, 6:11). Überraschend deutlich gewann Absteiger Hammah das Duell mit dem ASV. Während auf Ahlhorner Seite im gesamten Team wenig zusammenlief, präsentierte sich MTV-Angreifer Jana Rapp in richtig guter Form. „Sie hat echt gut gespielt“, lobte Pia Neuefeind vom ASV. „Bei uns lief dagegen wenig zusammen, jeder hatte seine Probleme“, so die Weltmeisterin weiter. Selbst die leichten Bälle konnte Ahlhorn nicht vernünftig aufbauen, musste damit die zweite Saisonniederlage einstecken.

Ahlhorner SV - TV Jahn Schneverdingen 2:3 (11:3, 11:6, 5:11, 14:15, 10:12). Besser war der Ausgang auch gegen den Tabellenzweiten aus Schneverdingen nicht. Zwar startete der ASV nach der Niederlage zuvor hochmotiviert und lag mit 2:0 in Front. Dann aber kämpften sich die Heidschnucken zurück, wehrten im vierten und fünften Satz sogar Matchbälle der Ahlhorner ab und nutzten ihren ersten zum Sieg. „Wir haben unsere Chancen einfach nicht genutzt“, haderte Pia Neuefeind mit der Chancenverwertung.

Schneverdingen rückte mit dem Erfolg punktemäßig an den Ahlhorner SV heran, der nur dank des besseren Satzverhältnisses die Nordmeisterschaft bejubelte. „Insgesamt sind die Niederlagen kein Beinbruch für uns“, erklärte ASV-Trainerin Edda Meiners. „Sie haben uns noch einmal aufgezeigt, woran wir in den nächsten drei Wochen intensiv arbeiten müssen. Somit haben wir Lehrgeld bezahlt und müssen uns jetzt umso mehr auf die Endrunde fokussieren“, so Meiners.

Pia Neuefeind blickt optimistisch auf das DM-Wochenende im August. „Bis zur DM sind wir sicher alle wieder in Form und wollen dann eine Medaille holen.“

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.