• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

EM mit Barklage und Rykena

03.08.2018

Ahlhorn /Brettorf Nach den Weltmeisterschaften der U 18 und der Frauen geht es im internationalen Faustball-Zirkus auch an diesem Wochenende wieder um Medaillen. In Jona (Schweiz) wollen mit Paul Barklage (Ahlhorner SV) und Hauke Rykena (TV Brettorf) gleich zwei Faustballer aus dem Landkreis bei den Junioren den Sprung aufs Podest schaffen.

Bereits drei Mal in Folge hat die deutsche U-21-Nationalmannschaft die Europameisterschaften nun gewonnen. Wenn es nach Nationaltrainer Hartmut Maus geht, soll jetzt der vierte Streich folgen. Die Konkurrenz – bestehend aus Österreich und der Schweiz – dürfte dabei so eng wie schon lange nicht mehr beieinander liegen. Paul Barklage erlebte den spannenden 3:2-Finalsieg gegen Österreich im Vorjahr in Calw bereits hautnah mit. „Wir wollen den Titel jetzt auf jeden Fall verteidigen“, sagt er. Los geht es am Freitagmittag um 12 Uhr – der Erstplatzierte der Vorrunde steht direkt im Endspiel, das am Samstag um 18.30 Uhr angepfiffen wird.

Sönke Spille
Volontär, 1. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Weitere Nachrichten:

Ahlhorner SV | TV Brettorf | Weltmeisterschaft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.