• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustball: ASV-Mädchen ohne Satzverlust zum Titel

19.02.2020

Ahlhorn /Brettorf Einmal Gold für die Mädchen, einmal Silber für die Jungen: Der Ahlhorner SV hat bei den norddeutschen Meisterschaften im Hallenfaustball der weiblichen und männlichen Jugend U 16 mal wieder richtig abgeräumt.

Weibliche U 16

Da zeitgleich der Fußball-Ortspokal in der Sporthalle Am Lemsen ausgetragen wurde, musste die Faustballabteilung des Ahlhorner SV von ihrer gewohnten Heimspielstätte in die benachbarte Halle am Westerholtkamp ausweichen. Aber auch dort schienen sich die Spielerinnen des ASV wohlzufühlen, denn am Ende marschierte das Team vom Trainerduo Edda Meiners/Bianca Nadermann ohne Satzverlust zum Titel.

So verlief die Vorrunde

In Gruppe A setzte sich der TSV Essel mit 5:1 Punkten durch. Der TV Brettorf kam nicht über zwei Remis gegen Hammer SV (8:11. 11:7) und TV Jahn Schneverdingen (11:6, 10:12) hinaus, erreichte aber als Gruppendritter trotzdem die Hauptrunde. In Gruppe B hielt sich Ahlhorn gegen MTV Wangersen (11:5, 11:4) und TV Huntlosen (111:5, 11:7) schadlos, während Huntlosen auch gegen Wangersen keine Chance hatte (7:11, 8:11).

Die Hauptrundenspiele

Während die Mädchen des TV Brettorf nach einem 2:1 gegen Wangersen (11:7, 8:11, 11:7) weiter von einer Medaille träumen durften, verlor Huntlosen auch sein drittes Spiel (5:11, 7:11 gegen Hamm) und schied aus. Im Halbfinale verabschiedeten sich dann auch die Brettorferinnen gegen Essel (11:13, 6:11). Ihnen blieb schließlich im dramatischen Spiel um Platz drei gegen Hamm auch die erhoffte Medaille verwehrt (9:11, 11:7, 11:13). Dagegen ließen sich die Ahlhornerinnen vom Erfolgsweg nicht mehr abbringen. Weder im Halbfinale gegen Hamm (11:7, 11:6) noch im Endspiel gegen Essel (11:6, 11:3) geriet das Team in Gefahr. Damit hat sich der ASV für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Männliche U 16

In Empelde südwestlich von Hannover traten die acht Mannschaften der männlichen Jugend U 16 an – darunter mit dem Ahlhorner SV und TV Brettorf auch zwei Vertreter aus dem Landkreis. Ahlhorns Jungen freuten sich am Ende nicht nur über die Vizemeisterschaft, sondern auch die DM-Qualifikation.

Frühes Vorrunden-Aus

Für die Brettorfer war das Turnier bereits nach den Gruppenspielen gegen MTV Wangersen (5:11, 5:11), TuS Wickrath (8:11, 7:11) und MTV Oldendorf (6:11, 11:2) beendet. Mit 1:5 Punkten auf Rang vier verpasste der TVB die Hauptrundenspiele. Ahlhorn marschierte derweil mit drei klaren Siegen gegen TuS Empelde (11:1, 11:6), Leichlinger TV (11:3, 11:4) und HV Wöhren (11:3, 11:3) unbeirrt ins Halbfinale.

Kampf um Medaillen

In der Runde der letzten vier Teams setzten die ASV-Jungen ihren Erfolgsweg fort und schlugen Oldendorf glatt in zwei Sätzen (11:6, 11:5). Erst im Endspiel gab es gegen Wangersen die einzige Niederlage (10:12, 5:11) für die Mannschaft des Trainerduos Nils-Christoffer Carl/Karsten Bilger. Für den Ahlhorner SV kamen zum Einsatz: Luc Tran, Ole Kaltenhauser, Jelko Küther, Ole Wilke Hiep Tran, Lukas Paschen und Anton Brod.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.