• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Faustballer suchen beste U-16-Teams

06.04.2019

Ahlhorn /Brettorf Für die Nachwuchsfaustballer stehen an diesem Wochenende die letzten wichtigen Entscheidungen der Hallensaison an: Die Deutschen Meister der Jugend U16 werden in Selsingen (Mädchen) und Leichlingen (Jungen) ermittelt. Beide Turniere werden am Samstag um 9 Uhr mit den Vorrundenspielen eröffnet und am Sonntag ab 9 Uhr mit der Endrunde fortgesetzt.

Aus dem Landkreis haben es drei Mannschaften geschafft, sich für die DM zu qualifizieren. In der weiblichen U 16 fahren der Ahlhorner SV und der TV Brettorf in den Landkreis Rotenburg. Die TVB-Mädchen hatten bei der Norddeutschen Meisterschaft den dritten Platz erreicht und treffen nun zunächst in Gruppe A auf SV Düdenbüttel, TV Waibstadt, TSV Calw und VfL Kellinghusen. Mutig formuliert Trainerin Neele Meves das Ziel ihrer Mannschaft: „Wir wollen mit unseren frenetischen Fans im Rücken gute Leistungen zeigen und einen Medaillenplatz erreichen.“ Ihr Team spielt seit einigen Jahren in dieser Konstellation zusammen und hat sich kontinuierlich entwickelt. „Besonders Teamgeist und Kampfgeist zeichnet uns aus“, betont Meves.

In Gruppe B sind die Spielerinnen des Ahlhorner SV gefordert. Der Zweitplatzierte der Norddeutschen Meisterschaft trifft auf TV Vaihingen/Enz, MTSV Selsingen, ESV Schwerin und TSV Pfungstadt. Das ASV-Team, das von Edda Meiners und Bianca Nadermann trainiert wird, verfügt über reichlich Erfahrung. Ein Großteil der Mannschaft war bereits vor einer Woche bei der U-18-DM im Einsatz. „Ich denke, dass wir eine gute Chance auf einen Medaillenplatz haben. Aber dafür muss alles stimmen. Brettorf, Düdenbüttel und Vaihingen werden sicher mitreden. Auf jeden Fall sind wir voll motiviert“, sagt Nadermann.

Die „bestmögliche Platzierung“ wollen auch die Ahlhorner Jungs erreichen. Mit einer relativ jungen Truppe treten die ASV-Youngster im Rheinland an. Ihre Vorrundengegner in Gruppe B sind TV Vaihingen/Enz, Berliner TS, TSV Dennach und DM-Gastgeber Leichlinger TV.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.