• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Ahlhornerinnen treffen auf DM-Neuling Segnitz

29.08.2019

Ahlhorn Fast zwei Monate lang haben die Faustballerinnen des Ahlhorner SV nach dem letzten Bundesliga-Spieltag warten müssen, nun ist es endlich so weit: Die Deutsche Meisterschaft steht kurz bevor. An diesem Samstag bestreitet das Team von Trainerin Edda Meiners die Auftaktpartie der DM gegen den TV Segnitz aus Bayern. Genau wie die Ahlhornerinnen sicherten sich die Gegnerinnen erst am letzten Punktspieltag das Ticket für die DM in Kellinghusen.

Gegen Segnitz hat der ASV bisher noch nie gespielt. Unterschätzen wird man den DM-Neuling aber keinesfalls. „Segnitz hat sicherlich nichts zu verlieren“, warnt ASV-Abwehrspielerin Sarah Reinecke. „Svenja Schröder gehört zu den besten Angreiferinnen Deutschlands und wir haben weder gegen sie noch das Team bisher gespielt.“ Einzig über den Stream bei der Frauen-Europameisterschaft habe man sich ihre Schläge angeschaut. „Ob uns das dann vor Ort helfen wird, werden wir sehen“, so Reinecke.

Neben Ahlhorn haben sich aus der Staffel Nord auch TV Jahn Schneverdingen und Gastgeber VfL Kellinghusen für die Meisterschaft qualifiziert. Aus dem Süden komplettieren der TSV Dennach und der TSV Calw die Runde der besten Sechs. Und vor allem diese beiden Teams haben es in sich. Dennach sicherte sich im vergangenen Jahr den Deutschen Meistertitel in einem packenden Finale gegen den Ahlhorner SV, dem vor heimischem Publikum somit die Silbermedaille blieb. Calw ist amtierender Deutscher Hallenmeister. Und genau gegen die geht es im Halbfinale, wenn der ASV seine Auftaktpartie gewinnt.

Faustball-DM

Der VfL Kellinghusen richtet an diesem Wochenende die Deutschen Meisterschaften im Feldfaustball aus. Für die Gastgeber aus Schleswig-Holstein wird es eine Mammutveranstaltung, da neben den Frauen und Männern auch die Schüler U 12 im Einsatz sein werden.

Bei den Frauen hat sich mit dem Ahlhorner SV eine Mannschaft aus dem Landkreis qualifiziert. Dagegen findet bei den Männern erstmals seit 2007 eine DM ohne Landkreisbeteiligung statt. Sowohl der TV Brettorf als auch der Ahlhorner SV verpassten in dieser Feldsaison die Qualifikation. Bei den Männern kämpfen VfK Berlin, TSV Hagen, VfL Kellinghusen, TSV Pfungstadt, TV Schweinfurt-Oberndorf und TSV Calw um den Titel.

„Natürlich ist es unser Ziel, das erste Spiel zu überstehen und das Halbfinale zu erreichen“, sagt ASV-Zuspielerin Janna Köhrmann, die zusammen mit Imke Schröder und Sarah Reinecke zu den DM-erfahrenen Spielerinnen der Mannschaft gehört. Michaela Grzywatz kam vor der Feldsaison nach Ahlhorn – somit ist es zumindest ihre erste DM im ASV-Trikot. Noch nicht so viele DM-Teilnahmen bei den Frauen haben derweil Tokessa Köhler-Schwartjes und Felicia Gißler mitgemacht. „Wir wollen uns nicht unter Druck setzen, weil wir mit dem Erreichen der DM schon total begeistert sind. Aber es wäre natürlich schön, wenn wir am zweiten Tag noch dabei sein können“, hofft Köhrmann. Besonders ihrer Mitspielerin Imke Schröder, die beim ASV für die Angaben und Angriffe zuständig ist, würde sie ein erfolgreiches Turnier gönnen: „Sie hat sich unglaublich intensiv vorbereitet.“
 Das erste Spiel der DM bestreiten der Ahlhorner SV und TV Segnitz am Samstag um 10 Uhr. Gewinnen die Landkreislerinnen ihre Partie, müssen sie um 14 Uhr gegen den TSV Calw ran. Der Sieger dieses Spiels steht im Finale am Sonntag (13 Uhr). Für den Verlierer geht es um 10 Uhr noch um Bronze.

Gloria Balthazaar Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2714
Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.